Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

2018 schaffte gute Grundlage für 2019

Sehr gute Zahlen und Entlastung bei der Jahresversammlung / Sven Löffler ist Unicorn des Jahres 2018

In erfolgreichen Zeiten sind Jahreshauptversammlungen von Vereinen recht einfache Angelegenheiten. So blieb auch die Abteilungsversammlung der Schwäbisch Hall Unicorns am Donnerstagabend in der TSG-Stadiongaststätte ohne Überraschungen. Der Vorstand wurde entlastet und Sven Löffler wurde als Unicorn des Jahres 2018 geehrt.

Die sportlichen Erfolge der Unicorns des Vorjahres standen am Donnerstag im Mittelpunkt der Berichte des Abteilungsvorsitzenden Jürgen Gehrke und der einzelnen Spartenleiter. Gehrke ging aber auch auf die organisatorische Weiterentwicklung der TSG-Footballer ein. Dabei hob er besonders die Verbesserung des Livestreamangebots, die Anstellung einer hauptamtlichen Kraft in der Unicorns-Geschäftsstelle sowie die positive Entwicklung der Unicorns Academy am Evangelischen Schulzentrum in Michelbach hervor.

„Unsere Angebote an die Zuschauer und Fans passen“, freute sich Jürgen Gehrke, der diese Feststellung auch aus den seit 2016 mit jährlich mehr als 10%-igen Steigerungsraten versehenen Zuschauerzahlen ableitet. „Durchschnittlich 2.003 Zuschauer pro Spiel zeigen, dass auch der Bau und Umzug in den OPTIMA Sportpark die absolut richtige Entscheidung war!“

Erfreuliche Zahlen konnte auch Kassierin Heike Ehrenfried präsentieren. Hinter den Unicorns liegt ein weiteres schuldenfreies und wirtschaftlich erfolgreiches Jahr, auf dessen Grundlage sich beruhigt in die neue Saison 2019 starten lässt. So konnte die Versammlung dem Vorstand auch einstimmig die Entlastung erteilen.

Bei den Wahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Bernd Marckwardt, Sportdirektor Siegfried Gehrke, Jugendleiter Nicolas Bendel und der Referent für Sponsoring Alexander Koppenhöfer einstimmig in ihren Ämtern wiedergewählt. Alle weiteren Vorstandsmitglieder sind noch ein Jahr im Amt.

Als Unicorn des Jahres 2018 wurde Sven Löffler geehrt. Seit vielen Jahren engagiert sich Löffler bei den Unicorns im Bereich der bewegten Bilder. Er ist dabei auch der Kopf der Livestream-Gruppe und maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Unicorns diesen Service auf qualitativ hohem Niveau bei jedem Heimspiel anbieten können.

Beim Ausblick auf das Jahr 2019 stand zunächst das 175-jährige Jubiläum, das der Unicorns-Hauptverein TSG Schwäbisch Hall e.V. in diesem Jahr feiern darf, im Mittelpunkt. Weitere Projekte der Unicorns für dieses Jahr sind die Installation einer festen Beschallungsanlage im OPTIMA Sportpark, Verbesserung der Cateringmöglichkeiten am Kunstrasenplatz des Hagenbachstadions sowie die Bewerbung für die Ausrichtung des Juniorbowls 2019 in Schwäbisch Hall.

Sorge bereiten den Unicorns derzeit die Trainingskapazitäten im Jugendbereich. Aktuell befinden sich im Jugendtraining 140 Spieler gleichzeitig auf dem Platz. Das Kunstrasenfeld am Hagenbachstadion gerät dabei an seine Grenzen und die Organisation eines effektiven Trainings gestaltet sich schwierig.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Fotos: © Manfred Löffler

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!