Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Buccaneers verpflichten GFL-Kicker Phillip Anderson

Die Tampa Bay Buccaneers haben Kicker Phillip Andersen von den Berlin Rebels aus der GFL verpflichtet. Der Däne ist ein Kandidat für die kommende Saison.

Die Probleme der Bucs auf der Kicker-Position sind lange bekannt. Nach ihrem Draft-Fehlgriff mit Roberto Aguayo, den sie 2016 in der zweiten Runde des Drafts gezogen hatten, kickte zuletzt Cairo Santos für das Team aus Nordflorida. Auch dieser überzeugte mit einer Trefferquote von 75 Prozent in sieben Spielen nur bedingt.

Und so dürfte es auf einen offenen Wettkampf über den Sommer bis hin zur Preseason hinauslaufen, an dem auch Andersen teilnehmen wird. Andersen betrieb Eigenwerbung im Januar bei einem Kicking Pro Camp von Ex-Bucs-Kicker Michael Husted (93-98) am Rande des Senior Bowls in Mobile/Alabama.

Andersen spielte vor seiner Zeit bei den Rebels bereits für die Amager Demons, Herlev Rebels und Sölleröd Gold Diggers in Dänemark sowie für die Berlin Eagles.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!