Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

DE Valentin Gnahoua auch 2019 bei den Berlin Rebels!

Kurz vor dem Jahreswechsel flattert uns ein weiterer Resigner ins Haus. Es ist aber auch verflixt mit uns und den Spielern, die immer wieder kommen. Wir freuen uns das sich auch Defense End Valentin Gnahoua für die Saison 2019 entschieden hat ein Rebel zu sein.

Valentin war in den letzten zwei Jahren einer der Pfeiler in der Defense Line und hat durch seine Schnelligkeit und Kraft die Defense der Rebels geprägt und nochmals aufgewertet.

2019 geht der 24 jährige Franzose in seine dritte Saison mit den Rebels und diesmal wird es die vollständige Saison sein.

2017 kommt Valentin zum ersten Mal nach Berlin um damals den Ausfall eines Spielers zu kompensieren. Und der in Le Mans/ Frankreich geborene Defense End hinterlässt Eindruck. In nur sieben Spielen müssen die Quarterbacks der Gegner satte sieben Sacks und drei QB Hits einstecken. Dazu kommen 35 Tackles des 1,88m großen und 105 kg schweren DEs.

Begonnen hat Valentin aber bereits 2011 mit dem Football. Damals war er 16 Jahre alt und startet in seinem Heimatverein „Caimans du Mans“ als Defense End. Zwei Jahre später wird der nun 18 jährige in die französische Jugend Nationalmannschaft eingeladen und wird direkt Vizemeister mit dem Team.

Auch in der Männermannschaft macht Valentin die Natio Coaches auf sich aufmerksam. 2014 geht’s ins Männerteam der Nationalmannschaft und bei der EM 2014 belegen die Franzosen den dritten Platz.

2017 gewinnt Valentin mit dem Natioteam die Worldgames in Polen (Deutschland wird Zweiter) 2016 und 2017 spielt Valentin an der McGill University in Montreal/ Canada bevor er nach Berlin kommt.

Nach der Saison 2017 in Berlin entscheidet sich Valentin Gnahoua für eine Saison in Marsaille/ Frankreich und kommt anschließend zurück nach Berlin. Hier spielt die zweite Hälfte der Saison der Rebels und bringt die Defense nochmal ein Stück nach Vorne.

2018 waren es nur sechs gespielte Spiele in denen er 32 Tackles hat, zwei Sacks und einen QB Hit.

Headcoach Kim Kuci ist sehr froh, dass Valentin 2019 für eine vollständige Saison in Berlin sein wird.

„Wir freuen uns sehr einen hochwertigen Spieler wie Valentin erneut verpflichten zu können, um die nötige Stabilität in der Defense weiterhin aufrecht zu halten.“

Auch Valentin selber freut sich über die Möglichkeit ein weiteres Jahr für die Rebels zu spielen und ist bereits in engem Austausch mit dem neuen DC Dean Cokinos. „Die Rebels sind ein sehr gutes Team, die sich jedes Jahr weiter entwickeln und eine wahnsinnig starke Defense stellen. Ich freue mich weiterhin ein Teil dieser Defense sein zu können. Die Stimmung im Team ist immer gut, ich mag die Jungs, ich liebe Berlin und ich freue mich auf die Arbeit mit dem neuen DC.“

Das Jahr und die Saison 2019 können kommen. Wir freuen uns, dass Valentin weiterhin dabei ist und ihr dürft gespannt sein, wer 2019 noch so alles in Berlin auftaucht.

#BeDifferent

Quelle: Berlin Rebels – anne Kadler
Fotos: © Christian Goßlar

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!