Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Leonard Fournette nach Verkehrskontrolle verhaftet

Leonard Fournette wurde am Donnerstag nach einer Verkehrskontrolle verhaftet. Der Running Back der Jacksonville Jaguars soll neben anderen Delikten ohne einen gültigen Führerschein erwischt worden sein.

Fournette bezahlte eine Kaution in Höhe von 1508 Dollar und wurde nach weniger als einer halben Stunde aus dem Duval County Jail entlassen.

Ihm wird vorgeworfen, dass er bewusst mit einer ausgesetzten oder widerrufenen Fahrerlaubnis gefahren sei, zu schnell gefahren sei und mit unerlaubten getönten Heck- und Seitenfenstern unterwegs war, wie aus dem Polizeireport hervorgeht.

Die Jaguars gaben in einem Statement zu verstehen, dass sie der Situation Fournettes gewahr seien und weitere Informationen sammeln werden.

Zuvor war Fournette am 17. November 2018 dabei erwischt worden, wie er 37 Meilen pro Stunde in einer 25-Meilen-pro-Stunde-Zone gefahren war. Dies hatte eine Strafe in Höhe von 204 Dollar zur Folge. Fournette bezahlte die Strafe nicht. Der Fall wurde schließlich einem Inkasso-Unternehmen Mitte März übergeben.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!