Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Noch ein Straubinger für die Dukes

Der rege Austausch zwischen Spielern aus Ingolstadt und Straubing geht weiter. Mit Chris Aigner kommt bereits der vierte Spieler aus Niederbayern nach Ingolstadt, genauso viele Akteure haben bisher den umgekehrten Weg eingeschlagen. Der 20-Jährige Defense Back, der in der Nähe von Straubing lebt, studiert in Deggendorf International Management und hat bereits mit zehn Jahren in Plattling mit Football (in dem Alter noch Flag-Football) begonnen.

Im Alter von 13 Jahren wechselte er nach Straubing, wo er das komplette Jugendprogramm durchlaufen hat. In der zurückliegenden Saison sicherte er sich als Rookie schnell einen Platz im GFL2-Team der Straubing Spiders, wobei er es unter anderem auf drei Interceptions brachte. „Ich will mich bei erfahrenen Trainern und im Zusammenspiel mit starken Mitspielern weiter entwickeln, damit ich in der stärksten europäischen Liga mithalten kann“, gibt er als persönliches Ziel aus, wobei auch er vom Erreichen der Playoffs träumt.

Er weiß natürlich, dass es bis dahin ein weiter Weg ist, doch will er alles dafür tun, um mit den Dukes erfolgreich zu sein. Wir freuen uns auf ihn und sagen: „Herzlich willkommen, Chris.“

Quelle: Straubing Spiders – Elmer Ihm
Foto: © Goetz Ritter

© 2018 Football-Fan.de - „All Rights Reserved“ -

Made with ♥ by Football-Fan.de

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!