Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Cat-ix wird 4ter auf der Cheerleading WM in Japan

Knapp am Treppchen vorbei, dennoch ein riesen Erfolg! Mit dem 4ten Platz auf der Weltmeisterschaft im Cheerleading in Japan verpassen Cat-ix, der Senior Coed Groupstunt der Bielefeld Wildcats, nur knapp das Treppchen. Aber dennoch ist dies ein riesiger Erfolg.

Alle sind überglücklich und sehr stolz auf diese Leistung. Trotz einer 28stündigen Anreise mit vierstündiger Verspätung beim Hinflug und damit verkürzter Vorbereitungszeit konnte das Team um Trainerin Yvonne Rafinski am ersten Wettkampftag eine klasse fehlerfreie Leistung abrufen. Das Team konnte mit den Teams aus aller Welt sehr gut mithalten und landete nach dem ersten Tag auf dem vierten Platz.

Mit großem Ehrgeiz trainierte das Team am Samstag weiter und versuchte dabei den Schwierigkeitsgrad nochmals zu erhöhen. Im Finale am Sonntag konnte Cat-ix dann den vierten Platz halten und sich gegen die starke Konkurenz behaupten. Coach Yvonne Rafinski nach der WM: ‘‘Diese von vorne bis hinten super organisierte Meisterschaft war eine tolle Erfahrung für uns. Es wurden bereits Freundschaften zu internationalen Teams geknüpft. Diesen Erfolg konnten wir noch 2 Tage in Tokyo feiern. Diese Erfahrung werden wir nie vergessen. Ein großer Dank geht an unsere Spender, durch die diese auch finanzielle, nicht nur sportliche Hürde, überhaupt erst gemeistert werden konnte.‘‘

Quelle/Foto: © Bielefeld Bulldogs – André Zarnke

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!