Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Achillessehnenriss: Philadelphia Eagles verlieren Guard Brandon Brooks

Hiobsbotschaft für die Philadelphia Eagles: Der amtierende NFC-East-Champ muss die kommende Saison ohne Star-Guard Brandon Brooks bestreiten. Brooks hat sich im Training zum Wochenbeginn die Achillessehne gerissen.

Brooks selbst bestätigte entsprechende Berichte am Dienstagabend via Twitter: „Da die Nachricht ohnehin raus ist: Ja, ich habe mir die Achillessehne gerissen. Aber wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade daraus. Ich werde zurückkommen, und ich werde besser sein als jemals zuvor.“

Die Verletzung ereignete sich im Trainingskomplex der Eagles, wo Brooks im Zuge seiner Reha nach einer Schulter-Operation arbeitete. Brooks hatte sich bereits die rechte Achillessehne in den 2018er Playoffs gerissen, dieses Mal hat es die linke Seite erwischt.

Der 30-Jährige hatte im November einen neuen Vierjahresvertrag unterzeichnet, welcher ihn zum bestbezahlten Guard der Liga machte – ein Vertrag, der Brooks‘ starke Leistungen auf dem Feld wiederspiegelte. Ohne den Routinier könnte der 2018er Sechstrunden-Pick Matt Pryor starten, alternativ ist denkbar, dass der diesjährige Viertrunden-Tackle Jack Driscoll nach innen gezogen und ins kalte Wasser geworfen wird.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!