Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Acht Nationen bei der IFAF-Jugend-EM im Flag Football

Wie die IFAF bekanntgegeben hat, werden bei der IFAF-Jugend-Flag-Football-EM im September acht Nationen an den Start gehen. Nach der erfolgreichen American Football Junioren-EM in Bologna, wo Österreich zum fünften Mal in Folge Gold holte, ist auch im September der italienische American Football Verband (FIDAF) Gastgeber des Events, das von 8. bis 11. September in Grosseto stattfinden wird.

U15 und U17 Headcoach bei den Mädchen

“Our federation is immensely proud to be hosting a European event in our country again after the fantastic U19 European Championships in Bologna in 2019,” so FIDAF Präsident Prof. Leoluca Orlando, “Especially when you consider the enormous difficulties worldwide for almost two years. It will be an absolute pleasure to welcome so many young athletes and their families to our wonderful country and we are doing everything we can to ensure this is an unforgettable event for everyone taking part. We would like to thank the IFAF for once again honoring us with the organization of such a prestigious competition and all the nations that have chosen to share our enthusiasm for this fresh start, which goes beyond sport.”

Österreich geht mit neu formierten Teams in den Klassen U15 und U17, jeweils Burschen und Mädchen, an den Start. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren, sowohl auf dem Feld als auch organisatorisch. Mit den Headcoaches Michael Kipar und Holly Kellner wurden zwei herausragende Coaches mit dem Aufbau der Flag Football Nationalteams in der Jugend betraut.

Teilnehmerfeld

U15 Male: Austria, France, Italy, Czechia, Serbia, Slovakia, Ukraine
U15 Female: Austria, Italy, Slovenia
U17 Male: Austria, France, Italy, Czechia, Slovakia, Ukraine
U17 Female: Austria, Italy

Quelle: AFBÖ – Kevin Fuchs
Fotos: © Holly Kellner

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de