Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

AFL Division 1 Update: Week 2

Fünf Spiele standen am vergangenen Wochenende in der Week 2 der Division 1 auf dem Programm. Drei Teams stellten auf 2:0, eines davon mit einem eindrucksvollen 41:0-Shutout. Vier der fünf Spiele sind im Relive verfügbar. Week 3 der Division 1 findet am 8. und 9. Mai statt.
Conference A: Dacia Vikings 2 erneut mit Offense-Feuerwerk

Nachdem die Dacia Vikings 2 im Season Opener gegen die Atrium Steelsharks Traun erst im letzten Viertel den Turbo zündeten, haben sich die Wiener offenbar vorgenommen, im Spiel gegen die GBG Graz Styrian Bears besser schon von Beginn an alles rauszuhauen. Die jungen Wikinger gewinnen nach einem Offensivfeuerwerk mit 56:7 und führen die Conference A mit zwei Siegen an.

Im zweiten Spiel der Conference fanden die Atrium Steelsharks Traun wieder zu gewohnter Form. Die Oberösterreicher starteten schnell und lagen zur Halbzeit gegen die Vienna Knights bereits mit 27:6 in Führung. Der Unterschied zum ersten Spiel: Sie haben die Partie nicht mehr aus der Hand gegeben und schlussendlich mit 34:14 gewonnen. „Wir haben bis zum Ende durchgezogen und den ersten Win geholt. Das war sehr wichtig für uns“, zeigt sich Steelsharks-WR und Nationalteamspieler Michael Schachermayr sichtlich erfreut.

Conference B: Salzburg Football Team mit Glanzvorstellung gegen Telfs

Auch im zweiten Spiel der Saison überzeugte das Salzburg Football Team auf ganzer Linie. Das neu formierte Team überrollte die Telfs Patriots zu Hause mit 41:0 und feierte den zweiten Sieg im zweiten Spiel. „Meine Mannschaft hat heute sehr gut gekämpft und wir haben wieder einen Schritt nach vorne gemacht“, so Salzburg Headcoach Nick Johansen.

Auch Amstetten Thunder befindet sich, in einer noch jungen Saison, auf AFL-Kurs. Die Niederösterreicher gewinnen einen harten Fight gegen die Cineplexx Blue Devils mit 9:27 und stellen damit auf 2:0.

Im letzten Spiel der Saison sorgten die Swarco Raiders Tirol II nach einer Aufholjagd gegen die Carinthian Lions noch für die Sensation. Die Innsbrucker lagen zur Halbzeit mit 7:20 zurück, konnten das Spiel am Ende aber noch mit 38:26 gewinnen und ihren ersten Saisonsieg bejubeln.

Quelle: AFBÖ – Kevin Fuchs
Foto: © Jasmin Derigo

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de