Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

AFL Week 8: Nachtrag-Spiel der Projekt Spielberg Graz Giants gegen die Salzburg Ducks

In der achten Gameweek ging es für die Projekt Spielberg Graz Giants nach Salzburg zu den Ducks. Die Graz Giants verlieren überraschend gegen die Salzburg Ducks (20:35).

Die Salzburg Ducks gewinnen den Cion Toss und starten mit ihrer Offense. Mit etwas Mühe erzielten sie im ersten Drive, durch einen Pass von QB Denton auf Kanyinda den ersten Touchdown, der PAT war ebenfalls gut.

Die Giants legten jedoch gleich nach und glichen durch einen Touchdown von Johannes Schütz und dem verwandelten PAT auf 7:7 aus.

Die Giants Defense hielt daraufhin dicht und erzwang ein turnover on downs. Leider konnte die Offense ihren Drive nicht erfolgreich abschließen und darauf folgte ein missglückter Puntversuch von Christopher Mangge der in der Endzone getackelt wurde – Safety und somit 7:9 für die Ducks.

Diese legten gleich mit einen Touchdown durch QB Denton nach. Die Giants blockten den PAT Versuch der Ducks. Die Mühe der Giants vor der Halbzeitpause noch Punkte auf das Scoreboard zu bringen war vergebens – mit nur noch einer Sekunde auf der Uhr warf Tyrone Williams einen 46 Yards Pass auf Johannes Schütz, der leider dann aber an der 1 Yardline getackelt wurde (Halbzeitstand: 7:15).

In die zweite Halbzeit starten die Giants mit ihrer Offense, die jedoch von der Ducks Defense unter Kontrolle gebracht wurde und punten musste.

Die Ducks kämpfen sich daraufhin langsam, aber stetig durch die Defense der Grazer und wurden mit einem Touchdown durch Bernsteiner belohnt – 7:22.

Die Offense der Giants konnte weiter nicht anschreiben. Die Ducks antworteten im nächsten Drive erneut mit einem Touchdown durch Reuter – 7:29.

Es folgte ein Drive der Giants der von Strafen geprägt war, jedoch auch mit Punkten endete – ein starker Lauf von Raphael Komeyli-Birjandi in die Endzone und dem verwandelten PAT durch Kager führte zum 14:29. Die Ducks antworteten prompt mit einem neuerlichen Touchdown von QB Denton. Den PAT konnten die Giants blocken – 14:35.

Durch einen Pass von Tyrone Williams in die Endzone zu Christopher Mangge verkürzen die Giants auf 20:35 – die two point conversion war nicht gut. Auch der anschließende on side kick der Giants wollte nicht gelingen – im daraus resultierenden Drive der Ducks lief die Zeit aus – Endstand 20:35.

Die Salzburg Ducks gewinnen ihr erstes Spiel der Saison.

„I am little bit shocked, coming to game to win. Ducks played a good game, a solid game“, Doug Adkins Head Coach.

Projekt Spielberg Graz Giants vs Salzburg Ducks: scoure 20:35
(7:7/0:8/0:14/13:6)

SCORES:

Projekt Spielberg Graz Giants: J. Schütz TD, Komeyli TD, Mangge TD, F. Kager 2PAT

Salzburg Ducks: Kanyinda TD, Denton 2TD, Bernsteiner TD, Reuter TD, Niebler 3PAT, Safety

Quelle: Projekt Spielberg Graz Giants – Christian Weissina
Fotos: © Stefan Pirer

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de