Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Antonio Brown kehrt zu den Buccaneers zurück

Antonio Brown kehrt zu den Tampa Bay Buccaneers zurück. Der Wide Receiver unterschrieb einen Einjahresvertrag beim Super-Bowl-Champion. Das berichten verschiedene US-amerikanische Medien übereinstimmend.

Browns neuer Vertrag soll ihm in der kommenden Saison 3,1 Millionen Dollar einbringen. Durch Boni kann diese Summe allerdings auf mehr als 6 Millionen Dollar steigen.

Browns Vertrag bei den Bucs war nach dem Super-Bowl-Sieg ausgelaufen. Aufgrund verschiedener Eskapaden abseits des Platzes blieb der Markt des ehemaligen Star-Receivers allerdings relativ klein. Kürzlich hatte sich Brown mit einer Masseurin, die ihm unter anderem sexuelle Belästigung vorgeworfen hatte, außergerichtlich geeinigt.

In der vergangenen Saison war Brown in der Regular Season in acht Spielen für die Bucs zum Einsatz gekommen. Dabei fing er 45 Pässe für 483 Yards und vier Touchdowns. In den Playoffs verbuchte Brown weitere 81 Yards und zwei Touchdowns.

Mit Brown bringen die Bucs einen weiteren Leistungsträger ihres Super-Bowl-Teams zurück. Als erster Super-Bowl-Sieger überhaupt wird Tampa Bay in der kommenden Saison alle 22 Starter aus der Vorsaison weiter unter Vertrag stehen haben.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de