Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Auch die U2 geht in die Saisonvorbereitung

2. Mannschaft der Unicorns startet am kommenden Freitag mit Trainingsbetrieb 2022

Nach der U19 startet nun auch die 2. Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns in die Vorbereitung auf die Saison 2022. Am Freitag, 21. Januar, trifft sich das Team von Head Coach Felix Broecker um 19.15 Uhr zu einer Besprechung im Hagenbachstadion, ehe es anschließend auf den Kunstrasen zur ersten Trainingseinheit geht.

Ab kommenden Freitag trainiert die U2 immer mittwochs und freitags von 20 bis 22 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Schulzentrum West. Zum Trainingsstart (im Freien mit 2G-Regel) sind Wechselwillige von anderen Vereinen sowie Football-Neulinge willkommen, wie Broecker betont: „Der Trainingsauftakt ist der ideale Zeitpunkt zum Einstieg bei uns. Die Erfahrung zeigt, dass es immer schwieriger wird, ins Team zu finden, je weiter die Vorbereitung voranschreitet. Das liegt weniger am Zwischenmenschlichen als an der Komplexität der Sportart Football, wo eins auf dem anderen aufbaut.“ Interessenten sollten sich möglichst im Vorfeld bei Felix Broecker unter Telefon 0176-80434100 melden.

Die 2. Mannschaft der Unicorns geht 2022 in ihr zweites Jahr in der Oberliga Baden-Württemberg, der vierthöchsten deutschen Spielklasse. 2021 landete man nach einem verpatzten Start noch auf dem vierten Platz und verpasste am Ende nur knapp die Relegation in die Regionalliga. Diese Liga wäre für die U2 das Ende der Fahnenstange, denn als 2. Mannschaft eines GFL-Vereins kann man nicht höher aufsteigen.

Das Team der letzten Saison ist weitgehend zusammengeblieben, dazu kommen etwa zehn altersbedingte Aufrücker aus der eigenen U19. Die wichtigste Änderung im Coaching Staff ist, dass Simon Gockner, der bisher als Safety und Linebacker aktiv war, das Amt des Defensive Coordinators übernimmt.

Das Gesicht der Oberliga hat sich gegenüber der Vorsaison ziemlich stark verändert: Aus der Regionalliga kommen die Absteiger Stuttgart Silver Arrows sowie KIT Engineers aus Karlsruhe dazu und aus der Landesliga sind die Heidelberg Hunters sowie die Leonberg Alligators aufgestiegen. Aus dem Vorjahr bleiben somit außer den Unicorns nur noch die Mannheim Bandits und die Tübingen Red Knights übrig.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Siegfried Gehrke
Fotos: © Manfred Löffler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de