Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Calanda Broncos verpflichten Quarterback

Der Schweizer Football-Rekordmeister Calanda Broncos hat für die (voraussichtlich) am 5. Juni beginnende NLA-Saison den amerikanischen Quarterback Conner Manning verpflichtet. Der Kalifornier hatte die Bündner 2019 zum Schweizer Meistertitel geführt.

11 Siege bei nur 1 Niederlage, der 10. Schweizer Meistertitel der Klubgeschichte, im Europacup den polnischen, den türkischen und den serbischen Meister geschlagen und erst haarscharf im CEFL-Final gescheitert – die Erinnerung an den passstarken amerikanischen Spielmacher Conner Manning aus dem Jahr 2019 sind im Lager der Calanda Broncos äusserst positiv. Letztes Jahr verunmöglichte die Corona-Pandemie ein erneutes Engagement des Kaliforniers, nun kommt Manning zu seiner zweiten Spielzeit bei den Broncos zurück.

«Hallo Broncos Nation!», wendet sich der Spielmacher in einer Botschaft an die Calanda- Fans, «ich freue mich extrem, nach Graubünden zurückzukommen und für die kommende Saison wieder an die Arbeit zu gehen. Ich kann es nicht erwarten, Euch alle wieder sicher an der Ringstrasse zu sehen. Let’s Go!» Auch wenn die Covid-19-Situation derzeit noch keine wirklich gesicherten Aussagen erlaubt, ist vom Schweizerischen American-Football- Verband geplant, die NLA-Saison 2021 Ende Juni zu starten und bis in den Herbst hinein auszutragen.

Letztes Jahr gewannen die Broncos den Liga-übergreifenden Schweizer «Herbst- Cup» mit «Spielertrainer» Geoff Buffum auf der Quarterback-Position. Nun kommt Manning auf der Position des Spielmachers zurück. «Die Broncos können sich auf ein grosses Talent freuen. Seine Leistung hat uns 2019 zum Meistertitel, zum Europacup- Final und zum europaweiten Nr. 7-Ranking ‚gepusht‘», erinnert sich Buffum, «nach der unglücklichen Situation 2020 erlaubt uns Conners Rückkehr nun, auf den letzten Jahren aufzubauen, weiter lokale Spieler zu entwickeln und junge Talente aus unserer erfolgreichen Nachwuchsabteilung ins NLA-Team einzubauen.»

Buffum und Manning haben eine gemeinsame Geschichte, die lange zurückreicht. 2011-2012 coachte der Broncos-Trainer den heute 26-Jährigen an der El Toro High School in Kalifornien, an der er diverse Passrekorde brach. College Football spielte Manning in der Folge an der University of Utah und an der Georgia State University, mit der er 2016-17 Stamm-Quarterback war und sein Team im Dezember 2017 zum ersten Bowl-Sieg ihrer Geschichte überhaupt führte.

Quelle/Fotos: © Calanda Broncos – Daniel Zinsli

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de