Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

CEFL Bowl XVI findet in Schwäbisch Hall statt

Unicorns erhalten den Zuschlag für die Ausrichtung des CEFL-Finales 2022 am 25. Juni

Finale daheim! Die Schwäbisch Hall Unicorns haben von der Central European Football League (CEFL) den Zuschlag für die Ausrichtung des 16. CEFL Bowls erhalten! Am 25. Juni werden sie im Europacup-Finale somit vor heimischem Publikum im OPTIMA Sportpark gegen die Parma Panthers antreten.

Wie die Schwäbisch Hall Unicorns haben auch die Parma Panthers am vergangenen Samstag ihr Halbfinale in der diesjährigen CEFL-Runde gewonnen. Den Italienern gelang ein 21:9-Erfolg bei den Calanda Broncos in der Schweiz. Anders als die Unicorns haben die Panthers bis vergangenen Mittwoch bei der CEFL keine Bewerbung für die Ausrichtung des Finales am 25. Juni abgegeben. So fiel der Ligaleitung die Entscheidung über den Austragungsort des CEFL Bowl XVI leicht: Das Finale wurde gestern an die Schwäbisch Hall Unicorns mit dem Endspielstadion OPTIMA Sportpark vergeben!

„Wir freuen uns riesig, dass wir das Endspiel ausrichten dürfen“, sagt die Unicorns-Vorsitzende Nina Wengertsmann. „Für unsere gesamte Helfermannschaft bedeutet das natürlich einen hohen Zusatzaufwand. Aber auch da freuen sich alle darüber und packen mit an! Ich bin mir sicher, dass wir den passenden Rahmen für diesen Bowl schaffen werden.“

Kickoff zum Bowl wird am 25. Juni um 17:00 Uhr sein. Der Kartenvorverkauf startet am kommenden Montag, 13.06.2022 um 9:00 Uhr im Internet unter https://unicorns.reservix.de. Bis Donnerstag, den 16.06.2022 können sich Unicorns-Dauerkartenbesitzer dort ihren Dauerkartenplatz auch für den CEFL Bowl sichern. Danach gehen ihre Plätze in den freien Verkauf und werden dort ab Freitag, 17.06.2022 um 12:00 Uhr verfügbar sein.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Fotos: © Manfred Löffler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de