Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

CEFL-Halbfinale: Flash de La Courneuve in Hall

HEM Expert präsentiert das Europapokal-Halbfinale zwischen den Unicorns und dem französischen Topteam aus La Courneuve

Ein Spiel auf hohem Niveau dürfen die Haller Football-Fans am kommenden Samstag im OPTIMA Sportpark erwarten: Bei den CEFL-Titelverteidigern Schwäbisch Hall Unicorns sind die französischen Rekordmeister aus dem Pariser Vorort La Courneuve zum Halbfinale im Europapokal zu Gast! Kickoff zu dem von HEM Expert präsentierten Spiel ist um 17:00 Uhr.

Keinen geringeren Gegner als den französischen Rekordmeister dürfen die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag zum CEFL-Halbfinale empfangen. Le Flash de La Courneuve, die aus einer der vielen Vorstädte rings um die Metropole Paris kommen, sind schon seit langer Zeit ein Begriff im französischen und im europäischen Football.

Elf französische Meisterschaften konnte das Team des 1984 und damit ein Jahr nach den Unicorns gegründeten Vereins bereits gewinnen. Auch in diesem Jahr dominieren sie wieder die Elite-Liga, wie die höchste Spielklasse in Frankreich genannt wird. In der aktuellen Saison können sie auf bisher neun Siege aus neun Punktspielen mit 429:70 Touchdown-Punkten verweisen.

„Le Flash ist eines der Top-Teams in Europa“, sagt auch Halls Head Coach Jordan Neuman und ergänzt: „Ich erwarte ein Spiel auf dem Level eines Playoff-Spiels in der SharkWater GFL.“ Neuman kennt die Stärken der Franzosen. In der Offense sind es insbesondere schnelle Passempfänger, die in der Lage sind mit Big Plays sehr schnell, viele Punkte zu erzielen. In der Flash-Defense hat er eine gute Manndeckung sowie eine starke Line ausgemacht. Numan baut auf den Heimvorteil: „Sie haben den Nachteil, dass sie eine weite Anreise haben und wir vor unseren Fans zuhause spielen dürfen!“

Wie bei CEFL-Spielen üblich werden die Unicorns mit einem gegenüber dem nationalen Wettbewerb veränderten Kader antreten müssen. Die Regeln der Central European Football League erlauben im Kader nur zwei Spieler mit Erfahrungen aus amerikanischen College-Teams. Welche seiner Import-Spieler deshalb am Samstag nicht ins Geschehen werden eingreifen können, legt Neuman aber erst kurz vor dem Spiel fest. Fehlen wird ihm aber auf jeden Fall Moritz Böhringer, der aus privaten Gründen verhindert ist.

Die Zuschauer erwartet am Samstag neben einem sicher spannenden Spiel auf höchstem europäischem Level auch ein interessantes Rahmenprogramm. In der Pregame-Show ab 16:40 Uhr sind Interviews mit Marco Ehrenfried und Nick Alfieri vorgesehen. Auf die Kinder wartet im Kids-Club die Hüpfburg Multiplay Amazon Safari von M-Eventmodule und in der Halbzeitpause kann man sich auf eine Gewinner-Gruppe der deutschen Meisterschaften von Starchoreograph Detlef D! Soost freuen: Von der Crailsheimer Tanzschule Movin Dance School wird die Hip-Hop-Truppe „Team Legacy“ ihr Meisterschafts-Programm zeigen.

Daheimgebliebene können den Livestream zum Spiel auf der Plattform Sportdeutschland.TV sehen.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Fotos: © Manfred Löffler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de