Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dak Prescott verlangt 40 Millionen Dollar pro Jahr

Dak Prescott greift finanziell nach den Sternen. Medienberichten zufolge soll er ein Jahresgehalt von 40 Millionen Dollar pro Jahr von den Dallas Cowboys gefordert haben. Damit wäre er der höchstbezahlte Spieler der NFL.

Wie Jane Slater vom NFL Network am Montag berichtete, habe Prescott in Verhandlungen mit den Cowboys ein durchschnittliches Jahresgehalt von 30 Millionen Dollar abgelehnt und peile 40 Millionen per annum an.

Aktuell ist Russell Wilson von den Seattle Seahawks mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 35 Millionen Dollar der Topverdiener der Liga. Das kolportierte Angebot der Cowboys in Höhe von 30 Millionen Dollar würde Platz 5 der Liga nach Durchschnittsgehalt bedeuten – gleichauf mit Matt Ryan von den Atlanta Falcons.

Slater erklärte, dass die Forderung von 40 Millionen Dollar in erster Linie Verhandlungstaktik sei, um letztlich in den Bereich von 34 bis 35 Millionen Dollar pro Saison zu kommen.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!