Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Darum ist der Stichtag 1. Juni so wichtig in der Liga

Im Zusammenhang mit Entlassungen und Trades in der Offseason ist in der NFL immer wieder vom Stichtag 1. Juni die Rede. Doch was macht dieses Datum so besonders? SPOX erklärt die Bedeutung des Tages für den Salary Cap.

Wir schreiben den 1. Juni, der alljährlich ein signifikanter Punkt in der NFL-Offseason darstellt. Denn nach dem ersten Juni wird es für Teams erheblich leichter, sich von einem Spieler – maximal zwei Spielern – mit einem hochdotierten Vertrag zu trennen. Warum das so ist, sollen die folgenden Zeilen illustrieren.

Verträge in der NFL sind relativ komplex strukturiert und an den Salary Cap gebunden. Dabei ist bekanntermaßen nur der garantierte Teil des Vertrags sowie der anteilige Signing Bonus in der Offseason relevant, wenn es darum geht, Spieler abzugeben.

Der Spieler, der aktuell am häufigsten mit einem Trade in Verbindung gebracht wird, ist Wide Receiver Julio Jones von den Atlanta Falcons. Dessen Vertrag ist etwas komplizierter geartet als andere, da sein Gehalt für 2021 voll garantiert ist, doch das spielt nur eine Rolle bei einer Entlassung. Ein Fall, der nicht eintreten wird.

Insofern konzentrieren wir uns beispielhaft auf den Fall eines Trades. Generell gilt, dass Jones‘ Basisgehalt in Höhe von 15,3 Millionen Dollar garantiert ist. Käme es zu einem Trade, würde das aufnehmende Team auch das Gehalt übernehmen. Die Falcons jedoch behalten in jedem Fall die Last des anteiligen Signing Bonus, der für die verbleibenden drei Jahre des Vertrags jeweils 7,75 Millionen Dollar beträgt.

Nun ist es aber so, dass bei einem vorzeitigen Abgang eines Spielers – durch Entlassung oder Trade – gewissermaßen eine Vertragsstrafe für das Team ansteht. Bis zum 1. Juni sähe diese vor, dass das Team dann die komplette Summe des anteiligen Signing Bonus in Form von Dead Money (oder Dead Cap) auf die Berechnung für die Gehaltsobergrenze der anstehenden Saison angerechnet bekommen würde.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de