Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Das waren die Finals in der Flag Liga Juniors

Bei heißen Temperaturen bestritten die Teams der Flag Liga Juniors am vergangenen Wochenende die Finals im Umdasch-Stadion bei Amstetten Thunder. Nach zwei spannenden Finaltagen stehen die Meister nun fest. Wir gratulieren den Champions und bedanken uns bei allen Teams für tolle Leistungen und für eine großartige Saison.

Flag Liga Juniors (FLJ) – Champions 2021

U11: Dark Angels
U13: Münchendorf Badgers
U15: Stonefield Raptors
U17: Klosterneuburg Indians

Flag Liga Juniors (FLJ) – Finals 2021

Letztes Wochenende wurden in Amstetten bei herrlichem Sommerwetter die Österreichischen Meisterschaften in den Klassen U11, U13, U15 und U17 ermittelt. Am Samstag standen sich im U11 Finale die Dark Angels und die SG Indians/Bastards gegenüber. Die Dark Angels sicherten sich mit einem 27:6 den Titel. Platz drei ging an die Münchendorf Badgers und Platz vier an die Graz Giants.

Bei der U15 standen sich nach zwei spannenden Halbfinals die Stonefield Raptors und die Münchendorf Badgers gegenüber. Am Ende sicherten sich die Raptors den Meistertitel in der U15 mit einem Ergebnis von 19:6.

Die Plätze drei und vier gingen an die Klosterneuburg Indians und an die Vienna Constables.

Am Sonntag Vormittag ging es dann weiter. Im Spiel um Platz drei standen sich die Vienna Constables und die Vienna Knights gegenüber. Die Knights konnten sich mit einem knappen 14:13 den dritten Platz sichern. Im Finale spielten die Münchendorf Badgers gegen die Dark Angels, am Ende konnten sich die Badgers den Titel in der U13 mit einem 52:12 erkämpfen.

Am Nachmittag dann das große Finale mit der U17. Erwartungsgemäß qualifizierten sich die Klosterneuburg Indians und SG Vienna Vipers/Knights für das Finale. Der Meister in der U17 heiß also ein weiteres Mal Klosterneuburg Indians. Im Finale setzten sich sich mit 40:7 durch. Das Spiel um Platz drei zwischen der SG Constables/Thunder gegen der SG Bastards/Angels war an Spannung kaum zu übertreffen. Ein Spiel lange auf Augenhöhe, dass die SG CON/THU erst in allerletzter Sekunde durch eine kuriosen Touchdown mit 32:26 für sich entscheiden konnten.

An beiden Tagen wurden spannende Spiele gezeigt und tolle Werbung für Flag Football gemacht. Und die über 300 anwesenden Zuschauer haben an beiden Tagen für die richtige Stimmung gesorgt.

Quelle/Foto: © AFBÖ – Kevin Fuchs

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de