Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Der erste NFL FLAG School Bowl Champion steht fest

Hamburg – Über 250 Schüler, zehn Schulen und am Ende ein verdienter Gewinner: Die Ida-Ehre-Schule hat im Namen der Oakland Raiders den ersten NFL FLAG School Bowl gewonnen und repräsentiert Deutschland beim NFL FLAG Championships in Orlando/Florida.

Das Turnier, bei dem neben den heimischen Flag Football Teams aus den USA auch internationale Auswahlmannschaften gegeneinander antreten, wird am 24. und 25. Januar 2020 ausgetragen. Zusätzlich erhalten die Schüler der Ida-Ehre-Schule aus Hamburg-Eimsbüttel die Möglichkeit den NFL Pro Bowl, das „All-Star-Game“ der NFL am 26. Januar in Orlando, hautnah mitzuerleben und die besten NFL Spieler der aktuellen Saison zu treffen.

Der frühere Spieler der NFL Europe & aktueller Headcoach des NFL FLAG Programms, Maximilian von Garnier, freut sich: „Die Begeisterung der Schüler heute, aber auch während des gesamten Programms ist einfach unglaublich und total ansteckend. Für mich persönlich war es eine Freude zu sehen, wie sich die Schüler über die 12 Wochen des Programms kontinuierlich verbessert haben: Am Anfang konnten sie mit dem Sport nicht viel anfangen, jetzt haben wir richtig guten Flag Football gesehen.“

Das NFL FLAG Programm startete im August 2019 erstmals in Deutschland mit zehn Schulen in Hamburg. Es hat das Ziel, Lehrer und Schüler dabei zu unterstützen, Flag Football im Sportunterricht anzubieten und integrieren zu können. Im September besuchte Sebastian Vollmer, früherer Offensive Tackle der New England Patriots und zweifacher Super Bowl Sieger, die Stadtteilschule Lurup und trainierte zusammen mit 80 Schülerinnen & Schülern.

Während des 12-Wochen-Programms lernen die Schüler die wichtigsten Techniken im Flag Football: den Ball richtig zu werfen, zu fangen, mit ihm zu laufen, ihn zu snappen und die Flagge bei einem gegnerischen Spieler zu ziehen, um ihn so zu stoppen. Zusätzlich beschäftigen sich die Schüler im Unterricht mit den taktischen Hintergründen der Sportart und entwickeln in den letzten Wochen des Programms eigene Strategien für die Offensive und Defensive, mit denen sie dann im School Bowl antreten.

Das NFL FLAG Programm in Deutschland

Das NFL FLAG Programm ist speziell für den Sportunterricht in Schulen konzipiert. Es ist für Schülerinnen & Schüler im Alter von 12-14 Jahren geeignet und so aufgebaut, dass die Inhalte in 12 Sportstunden à 45 Minuten vermittelt werden können. Der Unterricht umfasst eine Kombination aus individuellen Übungen in kleinen & größeren Gruppen zur Verbesserung der für Flag Football relevanten sportlichen Fertigkeiten und erlaubt, diese in kleinen Wettkämpfen & Spielen zu testen. Die Schulen können das NFL Flag Programm auch außerhalb der Sportstunden am Nachmittag integrieren.

Quelle/Foto: © SID Marketing– Nicola Schnitzler

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!