Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Deshaun Watson legt 20 von 24 Zivilklagen gegen ihn außergerichtlich bei

Deshaun Watson hat sich in 20 seiner 24 gegen ihn gerichteten Zivilklagen wegen diverser sexueller Übergriffe außergerichtlich geeinigt. Das erklärte Anwalt Tony Buzbee, der die Klägerinnen gegen den Quarterback vertritt, in einem Statement.

Seit März 2021 waren insgesamt 25 Zivilklagen wegen sexueller Übergriffe und weiterem ungebührlichen Verhaltens während Massagen gegen den früheren Quarterback der Houston Texans eingereicht worden. Eine Klägerin zog seitdem ihre Klage zurück, weil ein Richter ihren Antrag ablehnte, anonym zu bleiben. 20 weitere wurden nun außergerichtlich geklärt.

„Wir arbeiten gerade an den Formalitäten für diese Vergleiche“, gab Buzbee am Dienstag an. „Sobald wir damit fertig sind, werden diese Klagen abgewiesen. Die Einzelheiten und die Summen dieser Vergleiche sind geheim. Wir werden uns nicht weiter zu den Vergleichen und diesen Fällen äußern.“

Ganze News lesen unter „SPOX“

Hier fließt Herzblut...© 1995 - 2022 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de