Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Pantherettes laden zum Probetraining in allen Altersstufen

Cheerleader der Düsseldorf Panther treiben den Neuaufbau mit Hochdruck voran

Düsseldorf – Mit großen Schritten Richtung neuer Saison: Unter ihrer neuen sportlichen Leitung befinden sich die Pantherettes weiter auf der Suche nach neuen Gesichtern.

Interessierte aus Düsseldorf und dem Umland mit Lust auf Cheerleading und Tanzen sind daher herzlich eingeladen, sich per E-Mail (pantherettes[at]duesseldorfpanther.de) für eine der zahlreichen Möglichkeiten zum Probetraining in den kommenden Wochen anzumelden. Eines der Highlights wird dabei der Workshop am Samstag, 25. Januar in der Gymnastikhalle des Geschwister-Scholl- Gymnasiums sein, der zwei Wochen nach dem ersten Casting eine weitere Chance bietet, sich in das Senior Squad für die bevorstehende „Saison 2K20“ zu tanzen.

Aller guten Dinge sind drei: Trainerin Tanja Alimi und Teammanagerin Nicole Schnaß planen als neue sportliche Leitung der Pantherettes mit drei Teams bzw. Altersklassen. So wird je nach Alter in PeeWees (Jahrgang 2009 bis 2019), Juniors (2005 bis 2008) und Seniors (ab Jahrgang 2004) unterteilt. „Für alle drei Gruppen suchen wir noch Interessierte, denn vor allem an Nachwuchs kann man nie genug haben“, so Nicole Schnaß. „Wer also Interesse am Cheerleading im Allgemeinen und den Pantherettes im Besonderen hat, ist herzlich eingeladen sich bei uns per Mail zu melden, um einen Termin zum Probetraining abzustimmen, möglichst bis zum 31. Januar.“

Unter der E-Mail-Adresse pantherettes[at]duesseldorfpanther.de können sich Interessierte der Jahrgänge 2004 und älter für den ganztägigen Workshop anmelden, der am Samstag, 25. Januar, von 10 bis 20 Uhr stattfindet. Ort des Geschehens ist die Gymnastikhalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (Redinghovenstraße 41, 40225 Düsseldorf) – und dient quasi als Casting 2.0 für den Senior Squad. „Das Casting am vergangenen Wochenende konnte unsere Erwartungen absolut erfüllen“, so Schnaß. „Aber natürlich haben wir auch bei unseren Seniors noch Plätze im Team frei. Denn je mehr Cheerleader wir zur Verfügung haben, desto spektakulärer funktionieren unsere Choreographien, desto flexibler sind wir in der Planung unserer Auftritte.“

Für alle Altersstufen sind vor und während der Saison übrigens pro Woche zwei Trainingseinheiten geplant. Hinzu kommen Workshops, Camps und Sondertrainings bei Bedarf.

Quelle: Düsseldorf Panther – Carsten van Zanten

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!