Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Die Scorpions-Saison geht am Sonntag los

Das lange Warten auf Scorpions-Football hat ein Ende. Dieses Wochenende starten die ersten Mannschaften in ihre verkürzte Saison. Auf das erste Heimspiel müssen die Fans aber noch drei Wochen warten.

Das Corona-Virus hat den diesjährigen Spielbetrieb ordentlich durcheinander gewirbelt. Während es keine GFL- und Damen-Saison geben wird, ist es bei den Jugendmannschaften anders. Dort werden unser U19, U16 und unsere Flag Kids eine verkürzte Saison spielen.
Dabei geht es für unsere jüngsten schon am morgigen Sonntag um 15 Uhr los. Sie spielen zum Auftakt bei den Ravensburg Razorbacks, ehe sie drei Wochen später ihr einziges Heimspiel haben. Am 17. Oktober empfangen sie um 11 Uhr die Tübingen Red Knights. Sieben Tage später haben sie um 11.30 Uhr dann ihr letztes Spiel bei den Ludwigsburg Bulldogs.

Die U16 hat im Vergleich zu den Flag Kids drei Spiele mehr. Gemeinsam mit den Schwäbisch Hall Unicorns, Holzgerlingen Twister und Freiburg Sacristans spielen sie in der Regionalliga. Das Team von Head Coach Alexander Haenelt startet dabei morgen um 14 Uhr bei den Unicorns in die Saison. Das erste Heimspiel findet am 24. Oktober um 11 Uhr statt. Gegner sind dann erneut die Haller.

Hier sind die Spiele im Überblick:

27.9. 14 Uhr: Unicorns – Scorpions
11.10. 14 Uhr: Twister – Scorpions
17.10. 12 Uhr: Sacristans – Scorpions
24.10. 11 Uhr: Scorpions – Unicorns
1.11. 12 Uhr: Scorpions – Sacristans
7.11. 11 Uhr: Scorpions – Twister

Unsere U19 muss noch etwas auf den Saisonstart warten. Sie starten am 17. Oktober um 15 Uhr bei den Freiburg Sacristans in die Saison. Ebenfalls in der Süd-West-Gruppe sind auch die Schwäbisch Hall Unicorns, die am 24.10. um 15 Uhr bei uns zu Gast.

Hier sind die Spiele im Überblick:

17.10. 15 Uhr: Sacristans – Scorpions
24.10. 15 Uhr: Scorpions – Unicorns
1.11. 16 Uhr: Scorpions – Sacristans
7./8.11.: Unicorns – Scorpions

Für die Heimspiele gibt es einige Hygenie-Regeln, die von allen einzuhalten sind. Pro Spiel sind maximal 200 Zuschauer zugelassen. Sie dürfen den TUS-Platz nur über den Parkplatz betreten und müssen nach Spielende das Gelände in Richtung der Tennisplätze verlassen. Zudem gilt auf dem Platz eine Maskenpflicht und auch der Abstand von anderthalb Metern ist einzuhalten. Des Weiteren wird auch kein Catering angeboten. „Wir möchten alle Zuschauer, Spieler und Trainer bitten, sich an die Regeln zu halten“, sagt Volker Lässing, Vorsitzender der Stuttgart Scorpions.

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg für die verkürzte Saison und hoffen, dass alle Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Zuschauer gesund bleiben.

Quelle: Stuttgart Scorpions – Sebastian Mühlenhof
Foto: © Wolfgang Breuninger

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!