Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

ECTC-Finale fixiert: Dacia Vikings spielen um europäischen Titel in Innsbruck!

Vor wenigen Stunden wurde es von allen zuständigen offiziellen Seiten bestätigt: Das Finale der European Club Team Competition findet am Samstag, den 29. Juni 2019 im Innsbrucker Tivoli Stadion statt, wo um 19 Uhr der Kickoff zum Match-Up um die europäische Krone des American Football zwischen den Dacia Vienna Vikings und den Swarco Raiders Tyrol ausgetragen wird.

Tiroler erhalten Zuschlag für Austragung des Finalspiels

„Wir haben natürlich unser Gebot, welches an die Grenzen des uns finanziell Möglichen ging, abgegeben. Das Gebot der Tiroler war eben höher,“ so Dacia Vikings Präsident Karl Wurm, der noch hinzufügt: „Ich bin mir aber sicher, dass die Verantwortlichen der Raiders einen sehr gelungenen, diesem wichtigen internationalen Finalspiel entsprechenden Gameday auf die Beine stellen werden.“

Welches Team ist die Nummer 1 in Europa? Das Rätsel wird am 29. Juni in Innsbruck gelöst. Foto © Hannes Jirgal

ECTC: 13 Teams und nur ein Ziel

Nach den Verbands-Querelen auf europäischer Ebene in den vergangenen Jahren gibt es mit der European Club Team Competition erstmals wieder einen offiziellen, von der IFAF Europe anerkannten Club Wettbewerb, an dem 13 europäische Vereine – allesamt Meister oder Vizemeister in ihren nationalen Ligen – teilnahmen.

„Dass es mit den Vikings und den Raiders ein rein rot-weiß-rotes Duell um die europäische Football-Krone gibt, betont doch die Klasse und das Niveau, auf dem in Österreich bzw. in der AFL gespielt wird. In welcher anderen Ballsportart wäre so etwas denn denkbar?“, freut sich Wurm auf die Final-Teilnahme der Dacia Vienna Vikings.

Vikings QB #8 Austin Herink bot bei den bisherigen ECTC-Spielen hervorragende Leistungen. Eine Top-Performance seinerseits wird auch beim Finale gegen die Raiders gefragt sein. Das Ranking von Europe’s Player Of The Year bei der Plattform The Podyum führt der ehemalige ETSU Spielmacher, der seit Mitte März ein Vikings ist jedenfalls derzeit an. Foto © Hannes Jirgal

Der Weg ins europäische Finale

Für die Dacia Vikings führte der Weg ins Finale über die Triangle Razorbacks (Dänemark) und die Badalona Dracs (Spanien); Die Raiders stehen nach Siegen über die Milan Seamen (Italien), die Thonon Black Panthers (Frankreich) und zuletzt die Calanda Broncos (Schweiz) im Endspiel der ECTC.

Die ECTC Finalpaarung Raiders-Vikings ist das bereits dritte Aufeinandertreffen dieser beiden American Football Powerhouses aus Wien und Innsbruck im Laufe der aktuellen Saison. Die bisherigen Begegnungen erfolgten im Rahmen der regulären AFL Saison, wobei bisher beide Male die Tiroler als Sieger vom Platz gingen. Umso größer ist die Motivation der Wikinger im dritten diesjährigen Match-Up den begehrten Win zu ergattern.

Beim Euro-Finale 2013 verließen die Vikings den Tivoli als Sieger – mit dem fünften Titel der Vereinsgeschichte im Gepäck. Foto © Photo Kratky

Beim letzten Euro-Finale am Tivoli gab’s einen Vikings-Sieg!

Für die Dacia Vikings ist es die bereits elfte(!) Finalteilnahme ums begehrte European Championship. Fünf Mal konnten die Wikinger dieses bisher für sich entscheiden. 2013 gelang es den Vikings das bisher letzte Mal – damals just mit einem 37:14 Sieg über die Swarco Raiders in deren Heimspielstätte.

Nun exakt sechs Jahre später könnten sich die Vikings den sechsten Europäischen Titel holen: abermals gegen die Raiders, abermals am Tivoli…

Quelle: Dacia Vikings Wien – Kiki Klepsch
Fotos: © Hannes Jirgal + Photo Kratky

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!