Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ein erfolgreicher Saisonauftakt

Am vergangenen Sonntag begann für das Bulldogs Flagfootballteam die neue Saison. Nach dem Vorbereitungsturnier in Rheda, wo alle Spiele gewonnen werden konnten, wollten die Flagfootballer der Bulldogs nachlegen. Es standen Ligaspiele gegen die Brilon Lumberjacks und die Dortmund Devils auf dem Programm. Beide Spiele konnten gewonnen werden.

Im Spiel gegen das junge Team aus Brilon ging man zwar sofort am Anfang durch eine Unkonzentriertheit gleich in Rückstand, konnte aber unmittelbar im Gegenzug wieder in Führung gehen, welche die Bulldogs dann bis zum Ende ausbauen konnten. Das Team aus Brilon, welches Tags zuvor ein Trainingscamp abhielt, beschäftigte mit ihren schnellen Läufen die Defense ordentlich. Im zweiten Spiel des Tages gegen die Devils aus Dortmund, erarbeitete sich das Team eine ordentliche Führung bis zur Halbzeit. Nach dem Pausentee drehten die Devils aber nochmal ordentlich auf und kamen bis auf zwei Zähler an die Bulldogs heran. Die Bulldogs hielten aber verbissen dagegen und konnten so auch dieses Spiel für sich entscheiden.

Am Ende zeigte sich Offense-Coordinator Lennart Dabelow zufrieden,“Für mich war es ein sehr erfreulicher Start in die SFL-Saison. Die Stimmung im Team war super! Die Offense hat sich am Anfang noch etwas nervös gezeigt, dann aber immer besser ins Turnier gefunden und mit den zwei Siegen gegen Brilon und Dortmund sind wir auf jeden Fall hochzufrieden.“

Auch Defense-Coordinator Julian Kucknat-Groß war sichtlich erfreut,“Ich bin mit der Leistung der Defense zum Saisonauftakt sehr zufrieden. Gerade in den Ligaspielen gegen Dortmund und Brilon konnten wir gute Partien zeigen und den Gegner in entscheidenden Momenten stoppen. Nichts desto trotz gab es auch Momente, die Verbesserungspotential aufgezeigt haben und die wir in den nächsten Wochen gezielt addressieren werden.“ Teammanager André Zarnke,“ Man konnte heute und beim Osterbowl sehen, daß das Team eine enorme Entwicklung vollzogen hat. Gegenüber dem letzten Jahr, sind wir bereits jetzt einen großen Schritt voraus.“

Das letzte Spiel gegen Kehlheim wurde allerdings verloren. Das ist aber für uns nicht so tragisch, da dies ein DFFL-Spiel war und wir in dieser Liga nicht gemeldet haben. Aber wir werden Lehren aus dem Spiel ziehen und weiter hart an uns arbeiten.

Besonders erfreut sind wir ,das ein alter Bekannter seine bereits an den Nagel gehangene Footballschuhe wieder geschnürt hat. Sportdirektor Heiko Schreiber, seinerseits Bulldogs Urgestein unterstützt seit geraumer Zeit wieder aktiv das Flagfootballteam.

Quelle/Foto: © Bielefeld Bulldogs – André Zarnke

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!