Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Erfolgreicher Saisonstart für Marburgs U16

Auch die U16 Jugend der Marburg Mercenaries startet erfolgreich in die Saison. Beim ersten Spieltag der Saison 2022 konnte die Jugend der Mercenaries beide Spiele für sich entscheiden. Während man im ersten Spiel knapp mit 8:6 gegen die Montabaur Fighting Farmers gewinnen konnte, wurde das zweite Spiel gegen die Giessen Golden Dragons mit 20:8 gewonnen.

Im ersten Spiel der neuen Saison wurde das Spielgeschehen gerade anfangs von Nervositäten auf beiden Seiten geprägt. Einzig die Verteidigung um den bärenstark aufspielenden Darnell Grice verhinderte, dass die Fighting Farmer nach schneller 6:0 Führung weiter davonziehen konnte. Darnell gelang es in den beiden Spielen neben mehreren Tacklings 2 Ballverluste des Gegners zu forcieren, einen Ballverlust selbst zu erobern und 2 gegnerische Pässe abzufangen. Neben ihm zeigten die anderen erfahrenen Spieler wie George Adziadzo und Johann Rambow ebenfalls sehr gute Leistungen. Aber auch neue Spieler, allen voran Veit Müller, der sein erstes Spiel machte und Constantin Schouler der aus der U13 aufrückte, zeigten mehrere sehr gelungene Aktionen.

In der Offense um den neuen Quarterback Arwed Mayer trug der neue Runningback Curtis Dwomoh die Hauptlast des Angriffs und wusste gleich zu überzeugen. So war er es auch, der zusammen mit seinem Quarterback die Führung für die Mercenaries zum 8:6 und damit den Sieg im ersten Spiel erlief.

Im zweiten Spiel des Tages gewann der Nachwuchs der Lahnstädter mit 20:8 gegen den Rivalen aus Giessen. Dieses Spiel konnte, auch begünstigt durch Verletzungspech bei den Golden Dragons recht deutlich gewonnen werden. Wir wünschen den angeschlagenen Spielern auf diesem Weg alles Gute. Dies gilt natürlich auch für Johann Rambow, der sich leider spät im Spiel eine Bänderverletzung zuzog und den Mercenaries vorerst fehlen wird. Neben Dwomoh der wieder überragend lief und punktete, gelang Jonas Heckelmann ein sehenswerter Lauf über mehr als 50 Yards zum Endstand von 20:8.

Die Trainer der Mercenaries zeigten sich mit den Ergebnissen und dem Großteil der gezeigten Leistungen zufrieden, fanden aber auch einige Ansatzpunkte zur Verbesserung für die kommenden Trainingseinheiten.

Quelle: Marburg Mercenaries – Holger Weishaupt
Foto: © Carsten Schouler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de