Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Erneut gegen die Raiders

Die Gameweek 9 bringt die PROJEKT SPIELBERG GRAZ GIANTS erneut den bisher stärksten Gegner der gesamten Austrian Football League 2019. Dieses Mal jedoch nicht im heimischen Graz, sondern in einem Auswärtsspiel. Die SWARCO RAIDERS TIROL begrüßen unsere Giganten in Innsbruck. Das Team aus Tirol ist noch immer ungeschlagen und somit unangefochten auf Platz 1 der AFL-Tabelle. In ihrem letzten Gameday besiegten sie die Dacia Vienna Vikings mit 13:34 und konnten somit im Heimstadion der Vikings gewinnen.

„Der letzte AFL-Gameday der Projekt Spielberg Graz Giants verlief für das Heimteam äußerst positiv. Als dominierendes Team siegten die Giganten mit 56:21 gegen die Steelsharks Traun. Somit konnten die Giants auch ihre zweite Begegnung mit den Haien in der diesjährigen Saison gewinnen. Als Mann des Games kann man eindeutig Philipp Sommer nennen. Der Wide Receiver der Grazer konnte vier Touchdowns erzielen und hatte somit einen großen Anteil am Sieg seines Teams. Headcoach Martin Kocian war vor allem darüber begeistert, dass die Giants trotz einiger Downs im Spiel immer wieder zurückgekommen sind und ihre Motivation nie verloren haben.

This game brings us to the highest motivation level possible, we are playing against a National Champion – there is nothing more. Also, in the first game we played pretty well, so we want to repeat the effort and put in a little bit more execution. This time we will be on the winning side. “, so Martin Kocian über das Rematch gegen die Swarco Raiders Tirol.

Die Saison der Swarco Raiders Tirol mag man als perfekt bezeichnen können, 8 Spiele und 8 Siege konnte das Team in der AFL erspielen, dazu wurde letztes Wochenende der CEFL BOWL gewonnen. Die erste Begegnung mit den Giants brachte zwar eine Niederlage für die Grazer, lange stand das Spiel jedoch auf Messers Schneide. Als erstes Team konnten sie den Raiders das Wasser reichen und die Tiroler eindeutig unter Zugzwang setzen. Das Spiel für sich entschieden haben dann jedoch nicht die Grazer und sie mussten sich mit einem Endstand von 27:34 gegen die Raiders geschlagen geben.

Dieser Spieltag wird die spielerische Stärke der Projekt Spielberg Graz Giants auf jeden Fall auf eine harte Probe stellen. Vor allem die Defense muss ihr Können beweisen, um so wenig Punkte als möglich von der gegnerischen Seite zuzulassen. Das Spiel gegen Elmhurst endete für die Giants mit einem 28:25 Sieg. Deshalb ist das Team nun doppelt motiviert, von dem Spiel gegen die Swarco Raiders Tirol einen Sieg nach Hause zu tragen.

Das Spiel wird auf ORF Sport plus wieder live zu sehen sein.

SA | 15.06.2019, 16:00 Uhr @ Swarco Raiders Tirol // Tivoli, Innsbruck

Eine Woche später, am 22.6. findet dann das letzte Heimspiel der Projekt Spielberg Graz Giants statt, gegen werden die Wienerwald Amstetten Thunder sein.

Kickoff am Verbandsplatz in der Herrgottwiesgasse 134 ist um 16:00.

Quelle: Graz Giants – Christoph Schreiner
Fotos: © Arpad & Marina Kunzfeld

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!