Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fehlt JPP den Bucs die ganze Saison?

Jason Pierre-Paul verzichtet zunächst auf Nackenoperation

Jason Pierre-Paul wird den Tampa Bay Buccaneers zum Saisonstart fehlen. Nach einem Autounfall zog er sich mehrere Brüche im Nackenbereich zu, verzichtet aber zunächst auf eine Operation.

Wie am Freitag bekannt wurde, wird der Edge-Rusher zunächst konventionell behandelt. In vier Monaten dann soll JPP erneut untersucht werden. Zuvor hatte Head Coach Bruce Arians am Freitag erklärt, dass Pierre-Paul bestenfalls fünf bis sechs Monate ausfallen würde.

„Ich denke, die Evaluierung läuft noch. Und wie General Manager Jason Licht schon sagte, drücken wir die Daumen und beten für ihn“, sagte Arians.

Pierre-Paul war Anfang der Woche in einen Autounfall in Broward County verwickelt und hatte sich mehrere Wirbel an der Halswirbelsäule gebrochen.

Im Vorjahr führte JPP die Bucs mit 12,5 Sacks an, die meisten für die Franchise seit der Saison 2005.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!