Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Franken Knights – Bayerischer Vizemeister

Letzten Samstag trafen im Kampf um die Bayerische Meisterschaft unsere Franken Knights in Regensburg auf die Regensburg Phoenix. Der Sieger dieser Partie steigt automatisch 2020 in die Regionalliga auf. Hochspannung war vorprogrammiert.

Es ging um ALLES.Die Fans der Knights reisten im Fanbus an, um ihre Mannschaft kräftig zu unterstützen. Die Ritter aus Franken kamen mit ihrer Offense auf das Feld, mussten aber den ersten Drive schnell abgeben. Die Regensburger machten es nicht besser. Sie fumbelten den Ball und die Knights waren wieder am Zug. Diesen Drive verwandelten die Knights souverän durch einen Touchdown-Lauf von Quarterback Laurin Holzhauser und eine Two-Point-Conversion über Donte Rowell. Aber Regensburg legte direkt nach. Schnell stand es 7:8. Nachdem die Offense der Knights wieder vom Feld musste, punkteten die Regensburger erneut zum 14:8.

Ein überragender Retourn-Touchdown durch Donte Rowell brachte die Knights wieder auf 14:14 heran. Der Extrapunkt war nicht gut. Ein Pass der Regensburger und der nächste Touchdown für den Gegner, zum Stand von 21:14. Ein weiterer erfolgloser Drive der Knights, nicht so bei Regensburg. Sie brachen wieder mit ihrem Laufspiel durch, 28:14. Eine Interception der Ritter führte zum nächsten Touchdown für Regensburg, 34:14. Nach einer zweiten Interception durch den Quarterbach der Knights verlor man abermals das Angriffsrecht. Langsam kam die Defense der Knights ins Spiel und verhinderte den nächsten Touchdown. Halbzeitstand: 34:14.

Die Phoenix kamen aus der Halbzeit und machten die nächsten Punkte. 41:14

Die Antwort der Ritter kam 41:20 durch Donte Rowell. Die Phoenix kamen beim nächsten Drive über ein Fieldgoal nicht hinaus 44:20. Die Knights hingegen bekamen durch einen Lauf von Quarterback Laurin Holzhauser 6 Punkte auf das Board, 44:26. Durch einen Onsidekick blieben die Ritter im Angriff. Aber sie konnten es leider nicht verwerten. Ein weiterer Touchdown der Regensburger entschied dann das Spiel: 51:26. Wir gratulieren den Regensburg Phoenix zum Aufstieg in die Regionalliga.

Das Team hat den Fans eine tolle Saison geliefert, hat ein überragendes Finale gespielt und schaut zuversichtlich ins Jahr 2020! Danke an das Team, die Coaches, die Sponsoren, die Fans und die Helfer! -fk-

Quelle/Foto: © Franken Knights – Elisabeth Rüb

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!