Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Frauenfootball in Hessen trifft sich online

Am 6.Mai treffen sich die Vertreter der hessischen Frauenfootball Teams zur ersten Video-Konferenz

Der Frauenfootball war weit über 10 Jahre in Hessen nicht vertreten. Erst durch die Neugründungen der Gießen Golden Dragons und Darmstadt Diamonds konnten 2019 zum ersten Mal wieder hessische Frauenteams am Spielbetrieb teilnehmen.

Beide Vereine kamen damit in den Genuss der Prämie, die der AFV Hessen für die Wiederbelebung des Frauenfootballs ausgeschrieben hatte.

Mittlerweile gibt es auch Teamgründungen in Gernsheim, Wetterau, Marburg und Kassel. Das war der Anlass für Andreas Gebek, Pressesprecher des AFV Hessen, das Thema Frauenfootball wieder zu aktivieren. „Im augenblichen Zustand ist es für alle hilfreich an einem Tisch zusammen zu kommen.“ Die Videokonferenz soll der erste Schritt hin zu einer konstruktiven Zusammenarbeit und einem Informationsaustausch sein. Das Networking der Vereine untereinander ist dabei genauso wichtig wie der Austausch mit dem Verband.

„Alle Frauenmannschaften sind Teil eines bestehenden Vereins und damit auch schon im Verband integriert. Aber Frauenmannschaften haben oft noch andere Themen und vielleicht können wir hier als Verband helfen. Wenn wir wissen wo der Schuh drückt, haben wir vielleicht die Lösung.“ so Andreas Gebek weiter.

Mittelfristig soll der Frauenausschuss als Gremium im AFV Hessen wieder belebt werden.

Quelle/Foto: © AFVH – Andreas Gebek

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de