Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Frischer Wind bei den Phantoms

Nicole Sievert übernimmt Aufgaben einer Jugendwartin

Nicole Sievert übernimmt ab sofort den Posten der Jugendwartin der Wiesbaden Phantoms. Als Jugendwartin ist sie Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und Eltern der Cheerleading- und Footballteams.
„Nicole ist aus unserer Sicht perfekt geeignet, die Phantoms als Jugendwartin voran zu bringen, da sie eine große Portion Empathie gegenüber Spieler, Trainern und Verantwortlichen mitbringt“, freut sich Vorstand Gabor Wagner über die Zusage Nicole Sieverts, diese Position zu übernehmen. Verheiratet mit dem Trainer und Spieler der Allstars-Flagfootballer, Stefan Sievert, und als Mutter eines U19-Footballers habe sie gleich mehrere Perspektiven auf den AFC Wiesbaden Phantoms. „Des Weiteren bringt sie viele positive Eigenschaften aus ihrem Beruf mit. Wir nehmen sie als eine kommunikationsaffine, teamfähige und organisationsstarke Persönlichkeit wahr“, so Wagner weiter. „Aus unserer Sicht ist dies eine ideale Basis, um den vielfältigen Aufgaben einer Jugendwartin gerecht werden zu können.“

Sievert sei „mit ganzem Herzen bei der Sache“ und bringe viel Engagement für die Aufgabe mit, habe das notwendige Einfühlungsvermögen für junge Menschen und sei ein „Kumpel-Typ“, strahle aber trotzdem Autorität aus, ergänzt Phantoms-Vorstand Martin Wolfgramm. Dank ihrer mehrjährigen Erfahrung als Team Managerin der U13-Flaggies habe Sievert zudem auch den Überblick über die logistischen Anforderung im Jugendbereich der Phantoms.

„Teamübergreifende Aktivitäten koordinieren“

Interview mit Nicole Sievert, Jugendwartin der Wiesbaden Phantoms

Was werden Deine Aufgaben als Jugendwartin sein?

Als Jugendwartin nehme ich die Rolle der Ansprechpartnerin und der Vertrauensperson für die Kinder, Jugendlichen, Eltern, Betreuer und Coaches unserer Cheerleading- und Football-Teams ein. Dabei bin ich die Interessensvertretung und Schnittstelle zwischen Jugend und Vorstand. Ein Großteil der aktiven Cheerleader und Spieler sind immerhin Kinder und Jugendliche. Die Organisation von Veranstaltungen, sofern sie nicht in das Aufgabengebiet der Teams fallen, wird ebenfalls von mir wahrgenommen. So können unter anderem teamübergreifende Aktivitäten besser koordiniert werden.

Was kannst Du an Erfahrung als Team Managerin nun mit in Deine neuen Aufgaben einfließen lassen?

Ich habe mehrere Jahre unser Juniors-Flag-Team als Team Managerin begleitet. Dabei habe ich festgestellt, dass Unstimmigkeiten in der Regel erst aufgrund mangelnder Kommunikation untereinander entstehen. American Football ist ein sehr emotionaler Sport, das zeigt sich dann auch oft um Umgang miteinander…

Bleibst Du Team Managerin der U13 Flaggies?

Die Aufgabe als Teammanagerin werde ich schweren Herzens abgeben, um mich zeitlich und auch organisatorisch meinem neuen „Job“ besser widmen zu können. Ich weiß aber, dass unsere Flaggies in guten Händen sein werden.

Was hast Du Dir als kurz-, mittel- und langfristige Ziele gesetzt?

Eines meiner kurzfristigen Ziele ist es, vertrauensvolle Ansprechpartnerin bei Problemen zu sein. Die Wiesbaden Phantoms legen viel Wert auf eine solide Jugendarbeit. Diese ist meiner Meinung nach ein Fundament für eine erfolgreiche Clubarbeit, in sportlicher sowie sozialer Hinsicht. Daher wünsche ich mir langfristig, dass unsere Kinder und Jugendlichen an den Entscheidungsprozessen im Club beteiligt werden können. Hier stelle ich mir vor, dass in jedem Team ein oder mehrere Jugendsprecher gewählt werden, die im Namen ihrer Teamkollegen aktiv werden.

Wie können Dir Spieler, Coaches, Eltern und Mitglieder dabei helfen?

Das ist einfach: Sprecht mich bei Wünschen, Anregungen und auch Problemen an. Gerne auch per E-Mail an nicole.sievert@wiesbaden-phantoms.de

Quelle: Wiesbaden Phantoms Presse
Foto: © privat

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!