Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Früherer Wide Receiver Vincent Jackson verstorben

Aus dem Bericht des Sheriff-Büros von Hillsborough County/Florida geht hervor, dass Jacksons Leiche um circa 11:30 Uhr Ortszeit in einem Zimmer der Homewood Suites in Brandon/Florida aufgefunden wurde.

Es gab keine Zeichen von Gewalteinwirkung und die Todesursache ist noch offen. Die örtliche Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

Wie ESPN berichtet, hielt sich Jackson seit dem 11. Januar in dem Hotelzimmer auf. Und Jacksons Familie hatte am Mittwoch eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Die Polizei fand ihn jedoch bereits im Freitag in besagtem Hotelzimmer.

Jackson unterstützte mit seiner Stiftung „Jackson in Action 83 Foundation“ Familien von Militärangehörigen. Er selbst war der Sohn einer Militärfamilie.

In einem Statement nannte ihn Buccaneers-Teameigner Bryan Glazer einen „perfekten Profi“ und stellte heraus: „Seine großartigste Errungenschaft als Buccaneer waren die vier Jahre in Serie, in denen er für den Walter Payton Man of the Year Award nominiert wurde.“ Die Chargers äußerten sich ähnlich und erinnerten an seinen Einfluss auf die Gesellschaft.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de