Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Junioren U19 Challenge League Final

Am Samstag 24. Oktober kam es auf der Luzerner Allmend zum Finalspiel der Junioren U19 Challenge League. Bei Scheinwerferlicht und Regen trafen die Lions mit Heimvorteil auf die Spielgemeinschaft Argovia Pirates/Midland Bouncers. Man bemerkte von Anfang an, dass beide Teams den Sieg unbedingt wollten und es somit ein sehr physisches Spiel war.

Wegen den nassen Bedingungen gestaltete sich das gepflegte offensive Spiel sehr schwierig. Trotzdem gingen die Gäste aus Buchs (AG) und Zug im ersten Viertel durch ein Field Goal in Führung. Kurze Zeit später gelang der Luzerner Defensive ein Safety, welcher den Spielstand auf 02:03 verkürzte. Mehr Punkte fielen in der ersten Halbzeit jedoch nicht mehr. Nach der Pause erreichten die Luzerner jedoch die gegnerische Platzhälfte und versuchten mit einem Field Goal in Führung zu gehen. Dies misslang jedoch und so blieb es weiterhin äusserst spannend und knapp.

Auch die Pirates/Bouncers drangen noch mehrere male weit in die Luzerner Hälfte ein, konnten jedoch keinen Profit daraus schlagen, da zwei Mal der Ball kurz vor der Endzone von der Luzerner Defensive abgefangen wurde. Kurz vor Schluss war die Chance da, das Spiel mit einem Touchdown zu gewinnen, jedoch wurde auch hier ein Pass von der gegnerischen Defensive abgefangen. Somit unterlagen die Lions Junioren dem Gegner mit einem Punkt und verloren das Finale mit 02:03.

Quelle: Luzern Lions – Nico Helfenstein
Fotos: © Robert Habijan

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!