Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kansas City Chiefs vs. Indianapolis Colts 13:19 – Gewiefte Colts stürzen angeschlagene Chiefs

Kansas City Chiefs (4-1) – Indianapolis Colts (3-2)
Ergebnis: 13:19 (3:7, 7:6, 0:0, 3:6) BOXSCORE

Die Indianapolis Colts haben den Kansas City Chiefs durch einen 19:13-Erfolg in Missouri die erste Pleite der Saison beigebracht. Dank eines gut durchdachten, wenn auch unspektakulären, Gameplans und einer dominanten Offensive Line gelang den Gästen die große Überraschung.

Nachdem die Chiefs die Partie mit einem Field Goal eröffneten, zeigten die Colts, wohin die Reise gehen würde – ein Gameplan, der vom Laufspiel dominiert wurde mit meist exzellentem Blocking der Offensive Line. Das fruchtete direkt im ersten Drive, der über 5 Minuten von der Uhr nahm. Quarterback Jacoby Brissett erzielte schließlich den Touchdown selbst.

Kansas City schüttelte sich kurz und schlug mit einem ähnlich langen Drive zurück. An dessen Ende stand ein wie üblich sehenswertes Scrambling von Patrick Mahomes, der dann Byron Pringle für einen 27-Yard-Touchdown-Pass fand. Die Colts erzielten dann bis zur Pause noch zwei Field Goals, nachdem eine kuriose Sequenz nicht zu Punkten führte: Chiefs-Safety Tyrann Mathieu fing eine Interception gegen Brissett, doch nur drei Spielzüge später verlor Running Back LeSean McCoy einen Fumble nahe der Mittellinie.

Das dritte Viertel blieb ohne Punkte und nach einem weiteren Field Goal der Colts zu Beginn des vierten Viertels stoppten diese die Chiefs bei 4th Down an deren 34-Yard-Linie – McCoy wurde im Backfield von Ex-Chiefs-Edge-Rusher Justin Houston gestoppt. Diese Vorlage nutzten die Gäste dazu, Zeit von der Uhr zu nehmen und durch ein drittes Field Goal von Adam Vinatieri den Vorsprung auf zwei Scores zu erhöhen. Die Chiefs übernahmen dann mit 2:27 Minuten auf der Uhr.

Die Zeit reichte nicht mehr, denn bis auf ein Field Goal gelang den Hausherren nichts mehr, zumal der Onside Kick nach der Two-Minute Warning an die Colts ging und die dann nur noch abknien mussten. Erwähnt werden muss jedoch, dass Mahomes im Laufe des Spiels mehrere Schläge auf den angeschlagenen linken Knöchel einsteckte, was ihn merklich behindert hat.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!