Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kleine Schritte Richtung Normalität

Neben der U19 trainiert nun auch die U13 der Unicorns wieder – kontaktlos und in kleinen Gruppen

Während die U19 der Schwäbisch Hall Unicorns dank der Corona-Spitzensportverordnung schon seit mehreren Wochen wieder trainiert, können nun auch die jüngsten Einhörner wieder aktiv werden. Seit letzter Woche darf die U13 mit einem eingeschränkten Programm wieder trainieren.

„Das sind erste, ganz kleine Schritte in Richtung Normalität“, sagt die Unicorns-Jugendleiterin Corinna Falk. „Wir freuen uns sehr, dass nun auch die U13 wieder auf den Trainingsplatz darf, wenn auch nur mit einem eingeschränkten Programm.“ Möglich machte das das sogenannte Bundesnotbremsen-Gesetz. Neben vielen Einschränkungen, insbesondere bei hohen Inzidenzwerten, bringt dieses Gesetz auch eine Lockerung im Sport mit sich: Unter 14-jährige erlaubt es ein kontaktloses Training in Fünfergruppen im Freien.

Die Unicorns haben diese Möglichkeit schnell aufgegriffen und seit letzter Woche findet man die Haller U13 in eben diesen Kleingruppen wieder auf dem Trainingsplatz. Darauf mussten die jüngsten Einhörner nun sechs Monate lang warten, denn im Oktober 2020 standen sie zum letzten Mal auf dem Footballfeld.

Besser erging es da der U19, die in der Jugendbundesliga spielt und somit unter die Corona-Spitzensportverordnung fällt. Sie trainiert unter Einhaltung sämtlicher Test- und Hygiene-Auflagen schon

seit Mitte März wieder. Wann allerdings ein Spielbetrieb in der GFL-Juniors beginnen kann, ist noch unklar. Für eine konkrete Terminplanung sind die unterschiedlichen Verordnungen und damit die Trainingsbedingungen für Jugendteams in den verschiedenen Bundesländern derzeit noch zu uneinheitlich. Ein Sichtungslehrgang für die Jugendnationalmannschaft an Pfingsten wurde diese Woche abgesagt.

„Schade ist natürlich, dass unsere anderen Jugendmannschaften leider noch weiter auf einen Trainingsbetrieb warten müssen“, sagt Corinna Falk. „Wir sind aber guter Hoffnung, dass sich die Corona-Lage weiter entspannt und wir bald wieder mit allen Teams trainieren dürfen.“

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Foto: © Manfred Löffler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de