Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kometen kommen in den OPTIMA Sportpark

HAKRO präsentiert das Family Game der Unicorns gegen die Allgäu Comets in der SharkWater GFL

Family Game im OPTIMA Sportpark, präsentiert vom Unicorns-Ausrüstungspartner HAKRO: Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen am Samstag um 17:00 Uhr die Allgäu Comets zum Punktspiel in der SharkWater GFL. Die Gäste sind mit zwei Überraschungen in die Saison gestartet und stehen nun den bisher ungeschlagenen Tabellenführern aus Hall gegenüber.

Die Allgäu Comets sind überraschend in die Saison 2022 gestartet. Zum Saisonauftakt unterlagen die GFL-erfahrenen Kemptener zuhause den Aufsteigern aus Straubing knapp mit 42:43 und am vergangenen Wochenende besiegten sie hingegen die ifm Razorbacks Ravensburg ebenfalls auf dem heimischen Platz sehr deutlich mit 48:20. Beobachter der GFL-Süd rieben sich die Augen, denn mit beiden Ergebnissen war so nicht zu rechnen.

Nun treten die Kometen am Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel in diesem Jahr in Schwäbisch Hall an und Unicorns-Headcoach Jordan Neuman erwartet einen im Angriff sehr ausgeglichenen Gegner: „Zwischen Pass- und Laufspiel sind die Comets sehr ausbalanciert. Es gibt da nichts, was ihnen besser oder schlechter liegt. Sie können sowohl über die Luft als auch am Boden gefährlich werden.“

Gestützt wird diese Offense von Quarterback Kenyatte Allen, der nicht nur ein starkes Passspiel aufweist, sondern auch gut zu Fuß ist. Bereits in den ersten beiden Spielen hat sich Receiver Derrick Harvey in seiner Leistung erkennbar gesteigert und der kroatische Runningback Andrew Pocrnic ist allgemein als schwer tacklebar bekannt.

In der Allgäuer Defense hat der schon seit 2015 bei den Comets spielende, irische Linebacker Nial Padden nichts an Gefährlichkeit für die gegnerischen Angreifer eingebüßt. „Er spielt nach wie vor auf einem Toplevel“, sagt Neuman, in dessen Fokus aber auch noch zwei andere Spieler der Comets gerückt sind: Der athletische Mario Wokocha, der von Straubing nach Kempten wechselte, und der ebenfalls neu ins Team gekommene Rückraumverteidiger Devan Burrell. Beide haben letzte Woche gegen Ravensburg einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

Die Unicorns werden am Samstag weiter auf die verletzten Joshua Haas, Luis Bach und Mitch Fettig verzichten müssen. Außerdem fehlen Cody Pastorino und Daniel Bartmann aus persönlichen Gründen. Nach zwei Wochen Pause wird aber Moritz Böhringer wieder im Haller Aufgebot stehen.

Durch Siege gegen Saarbrücken, Ravensburg und Straubing stehen die Haller ungeschlagen an der Tabellenspitze in der SharkWater-GFL-Süd. Gegen Kempten will man die Weste weiß behalten, muss aber auch schon die schwere Aufgabe eine Woche später im Auge behalten. Dann geht es ebenfalls im OPTIMA Sportpark im CEFL Bowl gegen die Parma Panthers aus Italien.

Zum Family Game erwartet die Kinder am Samstag mit dem beliebten Kids Club sowie Hüpfburgen und der interaktiven Arena von M-Eventmodule ein abwechslungsreiches Programm. Tickets sind im Vorverkauf unter https://unicorns.reservix.de erhältlich. Im Internet-Livestream auf Sportdeutschland.TV kann das Spiel verfolgt werden.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Fotos: © Manfred Löffler

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de