Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Marburg empfängt CEFL Champion aus Schwäbisch Hall

Die Schwäbisch Hall Unicorns kommen als aktueller Champion des europäischen Wettbewerbs CEFL Bowl am Sonntag, den 22.08.2021 um 16:00 Uhr zu den Marburg Mercenaries.

Den CEFL Bowl konnten die Unicorns mit 21:16 gegen die Swarco Raiders Tirol gewinnen und auch in der SharkWater GFL dominieren sie die Süd Gruppe ungeschlagen mit sieben Siegen. Ihre höchsten Siege hatten die Unicorns dabei mit 82:0 gegen die Stuttgart Scorpions und 77:0 gegen Frankfurt Universe.

Zuletzt gewannen sie in einem sehr spannenden Spiel gegen die Allgäu Comets mit 33:21. Dabei erzielte Receiver Yannick Mayr und Runningback John Santiago je zwei Touchdowns. Angeführt wird die Offense, die sich für diese Saison noch mit dem ehemaligen NFL Tight End Moritz Böhringer verstärkt hat, von Nationalmannschaftsquarterback Alexander Haupert.

Marburgs Quarterback und Nationalmannschaftskollege von Haupert Sonny Weishaupt muss bei seinen Pässen besonders auf den Haller Cornerback Monteze Latimore aufpassen, der mit fünf Interceptions diese GFL Statistik anführt. Dort sind die Mercenaries mit Sebastian Brand mit drei Interceptions und Ruben De Ruyter mit zwei Interceptions ebenfalls in den Top 5 dieser Statistik vertreten. De Ruyter ist einer von acht Startern, der verletzungsbedingt ausfällt, wie Marburgs Headcoach Joe Tricario bedauert: „Aufgrund der langen Corona Pause haben viele Teams mit Verletzungen zu kämpfen, aber wir sind mit unseren Ausfällen in dieser Saison besonders hart getroffen. Auch der Einsatz von Runningback Marcus Cox ist noch fraglich und wird erst kurz vor dem Spiel entschieden. Aber wir werden alles tun, um eine deutlich bessere Leistung als in München zu liefern, das sind wir unserem Heimpublikum schuldig. Gleichzeitig ist das eine gute Gelegenheit für die Nachrücker, sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.“

Marburgs Präsident Carsten Dalkowski, der in dieser Woche seinen runden Geburtstag gefeiert hat, empfiehlt allen Fans den Besuch dieses Heimspieles: „Auch wenn wir ohne große Siegchancen in dieses Spiel gehen, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall. Die mit zahlreichen Stars gespickte Truppe des aktuellen GFL Vizemeisters Spielen zu sehen ist einfach ein Genuss. Wir können in Marburg nicht oft ehemalige NFL Spieler wie Moritz Böhringer präsentieren. Und auch unsere junge Truppe hat einen Besuch verdient. Wir haben viele Talente in dem eigenen Reihen, die bereits in diesem Jahr eine Topleistung abgerufen haben. Darauf können wir sicherlich gut aufbauen, auch wenn es in diesem Jahr noch nicht für die Playoffs gereicht hat.“

Tickets für 10,- Euro (Stehplatz) und 15,- Euro (Sitzplatz) sind im Ticketshop erhältlich, bitte rechtzeitig die gewünschten Plätze reservieren >>

Der Marburger Gamesound wird wieder den Livestream produzieren >>

Quelle: Marburg Mercenaries – Holger Weishaupt
Foto: © Sebastian Reinschmidt, Redvisionmedia

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de