Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Missy und Mighty Maniacs werden Deutsche Meister

Elmshorn – „Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn. Ich bin sprachlos und einfach nur glücklich“, strahlt Anißa Nowak am Samstagabend, den 18.05.2019. Allen Grund zur Freude hat die Trainerin der Junior Cheerleader aus Elmshorn, denn die Missy Maniacs sind gerade Deutscher Meister in der U17 Allgirl Kategorie geworden und die Mighty Maniacs ebenso in der U17 Allgirl Groupstunt Kategorie.

Zusammen mit Melina Wohlfeld und Nancy Kalkbrenner trainiert Nowak die Missies zweimal die Woche, das diesjährigen Meisterschaftsprogramm trainieren die Mädchen seit Oktober. „Im Oktober haben wir zusammen gesessen und entschieden noch einen weiteren Groupstunt (Mighty Maniacs) für die Landesmeisterschaft anzumelden, denn mit über der Hälfte komplett Neulingen im Team, haben wir unsere Chancen auf eine richtig gute Platzierung nicht gesehen. Die Groupstunt sollte die Möglichkeit haben auf der LM höhere Skills zu zeigen und sich mindestens zur Deutschen qualifizieren und um so den Druck im Team rauszunehmen“ erinnert sich Nowak.

Mighty Maniacs bei der Siegerehrung

Auf der Landesmeisterschaft zeichnete sich dann aber bereits ein anderes Bild. Die Missy Maniacs werden Landesmeister und Vize-Nordmeister, die Mightys werden Dritter. „Das hat den Mädels noch mal einen richtig guten Push gegeben, die Stimmung war allgemein richtig gut und so war die Motivation immer da noch besser und synchroner zu werden“, so Melina Wohlfeld. Der Auftritt der Missies überzeugte auch die Juroren mit 10,5 Punkten Vorsprung zum 2. Platzierten, errungen die 23 Mädchen einen sehr deutlichen 1. Platz (194.5 Punkte).

„Das war der beste Durchgang, den sie je hatten, da hat alles gesessen, kein Stunt ist gedropped und die Synchronität war spitze“, freut sich Nowak. Die Missy und Mighty Maniacs haben sich damit zur European Cheerleading Championship Anfang Juli qualifiziert. Glücklicherweise finden diese in diesem Jahr in Heidelberg statt, sodass Nowak die Teilnahme vor allem aus Kostengründen für durchaus möglich hält.

Missy Maniacs mit Trainerin

Am Sonntag, 19.05., standen dann die Peewee und Senior Kategorien an. Die Mini Maniacs hatten sich ebenfalls als Landesmeister für die deutsche qualifiziert, die Majors waren nach zwei Unfällen während der Landesmeisterschaft automatisch für die DM qualifiziert. Als erstes waren die Peewees mit ihrer Routine dran. Ein paar kleine Wackler aber eine ansonsten sehr gute Darbietung wurde gezeigt. „Bevor die Majors dran waren, war schon eine Anspannung zu spüren, gerade mit den Ereignissen von der LM“, sagt Nowak. Von dieser Anspannung war dann aber während der Routine nichts zu spüren. Mit leider zwei Drops belegten sie letztendlich den 6. Platz, mit einem halben Punkte weniger als Platz 5. Die Peewees kamen bei 22. Startern auf Platz 5.

„Ich bin einfach so stolz auf alle Platzierungen unserer Maniacs“, freut sich Susanne Wohlfeld, Cheerleadingbeauftragte der Elmshornerinnen. “Wir sind mit allen Teams deutlich in den Top 10 in Deutschland gelandet und nehmen zwei Meistertitel mit nach Hause, besser waren die Maniacs in ihrer bisherigen Vereinsgeschichte nicht, das ist wahrlich ein Grund zum Feiern!“

Kategorien und Platzierungen:

PW Cheer – Mini Maniacs, Platz 5 von 22 Teams; 170.0 Punkte
U17 AG GS – Mighty Maniacs, Platz 1 von 13; 100.5 Punkte
U17 AG – Missy Maniacs, Platz 1 von 19; 194.5 Punkt
Sen AG – Major Maniacs, Platz 6 von 16; 165.5 Punkte

Vollständige Ergebnislisten sind hier einzusehen >>

Quelle: Elmshorn Fighting Pirates – Anißa Nowak
Fotos: © Stefan Klappert

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!