Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Munich Cowboys verpflichten Justin Sottilare

München – Die Entscheidung ist gefallen – der neue Quarterback der Munich Cowboys heißt Justin Sottilare. Der 29-jährige Spielmacher bringt sehr viel internationale Erfahrungen mit nach München und erfüllt das Aufgabenprofil optimal.

2014 schnürte er die Schuhe in der GFL für die Franken Knights. 2015 zog es den 1.88m großen und 82kg schweren Athleten nach Russland zu den Moscow Black Storm. Im selben Jahr wechselte er noch zu den Seinäjoki Crocodiles nach Finnland, für die er auch im darauffolgenden Jahr spielte. Nach weiteren Stationen bei den Perth Curtin Saints in Australien, den Wasa Royals in Finnland sowie den Valencia Firebats in Spanien kehrte er 2018 nach Deutschland zu den Allgäu Comets zurück.

In der vergangenen Saison erreichte er mit den Straubing Spiders in der GFL2 Gruppe Süd einen sehr guten dritten Platz. Sottilare belegte bei der Passstatistik ligaweit mit seiner Offense den zweiten Platz. Seine Spielübersicht und Flexibilität machen den Angriff sehr effizient und schwer auszurechnen.

„Nachdem feststand, dass Brady Bolles für 2020 nicht zur Verfügung steht, haben wir uns umgesehen und in Justin das optimale Matchup gefunden. Unser Team wird sehr von seiner Erfahrung und Präzision profitieren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“, so Munich Cowboys Head Coach Garren Holley.

Quelle/Foto: © Munich Cowboys – Dirk Mackedanz

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!