Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neue Deals für Dak, Zeke und Cooper?

Aktuell befindet sich Ezekiel Elliott im Holdout, während Amari Cooper und Dak Prescott in ihr letztes Vertragsjahr gehen. In Dallas bleibt man jedoch entspannt: Team-Boss Jerry Jones machte jetzt öffentlich klar, dass alle drei einen neuen Deal in Dallas erhalten werden.

Jones stellte sich am Sonntag nach den Trainingseinheiten den Medien. Die laufenden Vertragsverhandlungen waren dabei ein zentrales Thema – und gerade bei den drei Topkandidaten Elliott, Cooper und Prescott zeigte sich Jones ausgesprochen optimistisch.

„Wie bei so vielen Sachen ist es einfach so: Das wird passieren. Das wird passieren“, stellte Jones klar. „Ich habe überhaupt keine Sorgen was den Zeitplan von alledem angeht. Das wird passieren. Unter dem Strich ist das zu gut aus ihrer Sicht und aus Sicht der Cowboys. Denkt darüber nach: Diese Dinge passieren immer, wenn sie für beide Seiten so gut sind.“

Elliott würde erst in das vorletzte Jahr seines Rookie-Vertrags gehen, dennoch trainiert er bislang nicht mit dem Team und will erst langfristige Sicherheit. Cooper würde Stand heute unter der Fifth-Year-Option in die kommende Saison gehen, während Prescott der günstigste Starting-Quarterback der Liga wäre.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!