Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Neues IFAF-Präsidium mit Michael Eschlböck gewählt

Am vergangenen Wochenende wählten die Mitgliedsnationen der IFAF (International Federation of American Football) erstmals seit 2016 ein neues Präsidium, das Football auf der Welt und in Europa weiter nach vorne treiben soll. Der Franzose Pierre Trochet, der bereits für den französischen Verband sein Herzblut für den Sport gibt, löst Richard MacLean als Präsident der IFAF ab. Scott Hallenbeck bleibt Vize-Präsident. AFBÖ-Präsident Michael Eschlböck wird Finanzdirektor.

IFAF Präsidium

Präsident: Pierre Trochet (FRA)
Vize-Präsident: Scott Hallenbeck (USA)
Generalsekretär: Jim Mullin (CAN)
Finanzdirektor: Michael Eschlböck (AUT)
Turnierdirektor: Roope Noronen (FIN)
Entwicklungsdirektor: Makoto Koshi (JAP)

Quelle: AFBÖ – Kevin Fuchs

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de