Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Perfekter Seitz Gameday

Bei besten Footballwetter empfingen die Franken Knights die Timberwolves aus Fürth. Gleich im ersten Spielzug kam es zum Return Tóuchdown durch Dean Hufnagel, der Extrapunkt misslang.

Die Defense, welche die ganze Saison schon überragend gespielt hat, stoppte die gegnerische Offense gleich in der nächsten Serie. Wenige Spielzüge später konnte Dean Hufnagel den nächsten Touchdown erlaufen. Zusatzpunkt Marco Ehrlinger 13:0.

Die Herrenmannschaft der Franken Knights

Die hungrigen Ritter schlugen im ersten Quarter noch zweimal zu durch einen Lauf von Dean Hufnagel und einen Touchdown Pass auf Fabian Schumm. Im zweiten Quarter zeigte die Defense der Knights wieder ihre volle Stärke. Eine Interception durch Philipp Saueressig, führte zum fünften Touchdown. Donte Rowell erlief den sechsten Touchdown über einen Return.

In der zweiten Halbzeit, erkämpften die Ritter weitere Punkte durch Patrick Cosby, Lauf Orkun Demirkol und einen Safety. Stefan Hahn, ein wichtiges Teammitglied der Franken Knights, kam in den letzten Sekunden zum Einsatz und erlief unter großem Jubel einen Touchdown zum Endstand von 60:0.

Der Seitz Gameday war wieder ein voller Erfolg, die Rothenburger Ritter bedanken sich bei allen Helfern, Fans, Cheerleadern und Zuschauern für einen schönen Spieltag. -fk-

Quelle/Foto: © Franken Knights – Elisabeth Rüb

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!