Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Quo vadis, Cam Newton? Warum der einstige MVP immer noch kein Team hat

Cam Newton hat auch nach NFL Draft und Free Agency noch kein neues Team gefunden. Der einstige MVP der Liga wäre immer noch eine bessere Option als manch ein etablierter Starter, das Interesse hält sich jedoch in Grenzen. Doch woran liegt das? Was hält Teams davon ab, den Ex-Panthers-Quarterback zu verpflichten?

Der NFL Draft und weite Teile der Free Agency befinden sich im Rückspiegel und vom Training Camp trennen uns nur noch die Sommerwochen gefüllt mit (virtuellen) Offseason-Trainingseinheiten. Und Star-Quarterback Cam Newton (31) hat immer noch kein Team gefunden. Ein Fakt, der vor dem Start dieser Offseason für Ende Mai nicht unbedingt erwartet wurde.

Warum ist der MVP von 2015 so schwer vermittelbar? Sein Resümee jedenfalls kann nicht der Grund dafür sein.

Er ist der einzige Spieler in der Geschichte der Carolina Panthers, der zum MVP gewählt wurde. Er führte die Panthers 2015 in den Super Bowl, zudem belegt er aktuell Platz 6 der aktiven Leader in Sachen Rushing-Touchdowns (58). Dass seine Leistungen seither nicht mehr an das MVP-Niveau heranreichten, ist zu beachten, aber keinesfalls überzubewerten, zumal es einen personellen Aderlass seither bei den Panthers gab.

Auch hat Newton bis zur Vorsaison nur sechs Spiele in acht Jahren NFL verpasst, obwohl er aufgrund seiner Statur und aggressiven Spielweise permanent Hits eingesteckt hat und deutlich weniger von Schiedsrichtern geschützt wurde als andere Passgeber dieser Liga. Newton ist hart im nehmen und ein durchaus erfolgreicher Quarterback.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!