Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Razorbacks erhalten GFL Lizenz ohne Auflagen

Was nach einem rein formellen Akt klingt, ist doch ein Meilenstein für die Ravensburger. Nach einer erfolgreichen Saison 2019 mit dem sportlichen Aufstieg in die GFL1 mussten bis zum 15.10.2019 alle Unterlagen für die Lizenz 2020 eingereicht werden. „Unabhängig von dem Ausgang der Saison oder der Relegationsspiele haben wir schon 2018 begonnen mit den Auflagen der GFL1 zu beschäftigen“ äußert sich Abteilungsleiter Frank Kienzle zu dem Verfahren.

Dass das Lizensierungsverfahren wichtig ist, zeigte eine Insolvenz eines Erstligavereins 2018 in Zuge dessen die Auflagen nochmals verschärft wurden. Dank der Unterstützung durch den Hauptverein TSB 1847 Ravensburg e.V. und der schwäbischen Mentalität der Abteilungsleitung, konnten die wirtschaftlichen Anforderungen an die Oberschwaben für die GFL1 aber gemeistert werden.

Neben der rein wirtschaftlichen Prüfung der Vereine gibt es noch weitere Auflagen an das Stadion und beispielsweise die medizinische Betreuung der Mannschaft. Glücklicherweise haben die Razorbacks hier mit dem Lindenhofstadion eine überragende Spielstätte. Auch die medizinische Betreuung durch die Sportklinik Ravensburg und die Physiotherapeuten des Radius Ravensburg erfüllen die Anforderungen der 1. Liga.

Schlussendlich erhielten die Ravensburg Razorbacks am 31.01.2020 eine Lizenz für 2020 ohne Auflagen und freuen sich auf die erste GFL1 Saison in der Geschichte der Oberschwaben. Der Dank geht an alle Partner, Sponsoren und ehrenamtlich Mitwirkenden, die diesen Schritt ermöglicht haben.

Quelle: Ravensburg Razorbacks Presse

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!