Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rekord-Deal für Star-Cornerback der Packers

Packers und Jaire Alexander einigen sich auf 84-Millionen-Dollar-Deal

Die Green Bay Packers halten All Pro Cornerback Jaire Alexander für weitere vier Jahre. Der neue Deal bringt Alexander bis zu 84 Millionen Dollar ein.

Dies teilte John Thornton, der Agent des Stars, Adam Schefter von ESPN mit. Alexander bekommt nun 21 Millionen Dollar pro Jahr – Rekord für einen Defensive-Back. Zusätzlich erhält der All Pro einen 30-Millionen-Dollar-Bonus für die Unterschrift. Ebenfalls Rekord für seine Position.

Alexander war nur noch diese Saison durch seinen Rookie-Vertrag an die Packers gebunden. Durch die Verlängerung mit dem Vertragsbonus schafft sich der Klub erheblichen zusätzlichen Cap-Space. Die genauen Zahlen werden aber erst bekannt, wenn alle Vertragsdetails zugänglich sind.

„Er ist ein wichtiger Teil von uns und tut uns gut seit er bei uns angekommen ist“, sagte Packers-Manager Brian Gutekunst über seinen Star. Der 2018 in der ersten Runde an Position 18 gedraftete Alexander wurde schnell zum Star. Er schaffte es ins PFWA’s All Rookie Team, verdiente sich seine erste Pro-Bowl-Teilnahme 2020 und wurde dann auch gleich ins Second-All-Pro-Team gewählt.

Er führte sein Team in seinen ersten drei Saisons bei den Pass-Breakups an und hatte damit laut ESPN Stats & Information die viertmeisten der NFL.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de