Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Saisonvorschau 2021

Nach mehreren Monaten Zwangspause aus allseits bekannten Gründen, haben die Luzerner Löwen im April wieder mit dem Training begonnen. Seither sind drei Monate intensiver Vorbereitung vergangen und die neue, erneut auf den Herbst verlegte Saison, steht vor der Tür. Nach drei sehr harten Jahren, in denen der sportliche Erfolg hintenanstehen musste, will das innerschweizerische Team nun in der Nationalliga B wieder angreifen.
Erneut bestreiten die Lions ihre Spiele zusammen mit den Midland Bouncers aus Zug. Gemeinsam treffen sie in der Gruppe Ost auf die Bears aus St.Gallen, die Rebels aus Lugano und die Pirates aus Buchs im Aargau. Nach je einem Hin- und Rückspiel gegen jedes dieser Teams, trifft man in den Playoffs auf ein Team der Gruppe West, welches aus Genf, Thun, Biel oder Fribourg kommt. Die meisten dieser Mannschaften sind den Luzernern bereits bekannt aus den früheren Zeiten in der Liga B. Daraus resultiert das klar definierte Ziel, welches der Finaleinzug ist.

Zum Start trifft das aus zwei Mannschaften bestehende Innerschweizerteam am Samstag den 14. August auswärts im Buchser Tortuga-Stadion auf die Argovia Pirates. Hoffentlich bereits mit einem Sieg in der Tasche bestreiten die Lions dann am Sonntag den 22. August ihr erstes Heimspiel gegen die St.Gallen Bears.

Auch die Luzerner Junioren starten wieder in ihre Saison. Beim U16 Flag-Football Team, welches als neues Projekt lanciert wurde, geht es mehrheitlich darum, die Freude am Football zu stärken und die Grundfertigkeiten gegen andere Gegner zu testen und zu verbessern. Auch bei der U19 wurde der Finaleinzug als Ziel auf den Fahnenmast geschrieben. Sie treten erneut in der zweithöchsten Junioren Division an und werden dort ihr Talent auf die Probe stellen.

Quelle: Luzern Lions – Nico Helfenstein

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de