Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schwam und Markus sind die Vikings Heeressportler 2022

Die Dacia Vikings Heeressportler der vergangenen Jahre sind große Namen, die ihre sechs Monate des Heeressports als Quasi-Profis genutzt haben, um sich auf allen Ebenen ihres sportlichen Lebens weiterzuentwickeln. Bernhard Seikovits, Luis Horvath, Precious Ogbevoen, Aleksandar Milanovic (alle 2017), Benjamin Straight (2018), Alex Watholowitsch (2019), Moriz Elmauthaler, Nicolas Galanos (2020) sowie Leo Gerner (2021).
Während Bernhard Seikovits über das NFL IPP Programm seinen Weg zu den Arizona Cardinal gemacht hat, werden zum Beispiel Luis Horvath und Aleks Milanovic für die Vienna Vikings Franchise in der ELF – European League of Football spielen.

WR Daniel Schwam und OL Flo Markus 2022 im Heeressport-Programm

Nun reihen sich Wide Receiver Daniel Schwam und Offensive Lineman Florian Markus in diese besondere Gruppe von Athleten ein und führen die stolze Tradition der Heeressportler bei den Wikingern fort. Schwam und Markus – beide auch Absolventen der Dacia Vikings Football Academy am Ballsportgymnasium Wien – werden 2022, sobald ihr Grundwehrdienst abgeleistet ist, ihre Tage im Vikings Office und auf der Facility verbringen und bei den Dacia Vikings in der AFL spielen.

Wie ihre Reaktion auf die Aufnahme ins Programm aussah und was sie sich von den nächsten Monaten erwarten, darüber haben beide Athleten vorab gesprochen.

Center Flo Markus 2021

Offensive Lineman Florian Markus

Florian über die Aufnahme in das Heeressport-Programm: „Ich war extrem erleichtert und erfreut, dass ich es wirklich geschafft habe in das Programm reinzukommen. Es ist im Football sehr beliebt und gefragt, weil man in dieser Zeit enorm viel an sich selbst arbeiten kann. Ich habe mich sehr gefreut und bin schon enorm gespannt wie es dann wirklich sein wird. Man zählt zu einer kleinen Gruppe, die an diesem Programm teilnehmen kann und nicht jeder bekommt diese Chance. Ich werde meine Chance auf jeden Fall nutzen!

Florian über seine Erwartungen: „Ich freue mich am meisten darauf, mich in dieser Zeit noch mehr mit Football zu beschäftigen und im Verein zu helfen. Und auch mal hinter die Kulissen der Vikings zu schauen und unsere Coaches und Organisation, soweit ich kann, unter die Arme zu greifen. Ich glaube, es wird einfach eine super coole und lustige Zeit.“

Florian über sein Entwicklungspotential: „Ich möchte mich sowohl athletisch als auch mental weiterentwickeln und verbessern. Meine Ziele sind, stärker im Gym und schneller am Feld zu werden. Ich möchte mich aber auch im Bereich Film Study verbessern. Das hilft mir nämlich nicht nur als Spieler viel, sondern auch als Coach. Es ist wichtig, dass man das Spiel so gut es geht versteht, sowohl in der Offense als auch der Defense.“

Florian über seine Ziele 2022: „Ein großes Ziel ist es, in der AFL zu starten und mich zu einem Spieler zu entwickeln, der eine tragende Rolle spielt und auf den sich das Team verlassen kann. Das größte Ziel in der Season 2022 ist den Austrian Bowl zu gewinnen. Wir sind ein komplett neu zusammengewürfeltes Team, das dazu noch sehr jung ist und deshalb nicht wie die letzten Jahre in der Favoritenrolle steht. Wir müssen uns dadurch von Spiel Eins an beweisen und zeigen, was in uns steckt. Ich möchte vor allem mit der O-Line enorm viel Spaß im Training und am Gameday haben.“

Daniel Schwam will ein Sport-Stipendium an einem US-College ergattern.

Wide Receiver Daniel Schwam

Daniel über die Aufnahme in das Heeressport-Programm: „Ich habe mich extrem gefreut, weil es eine begrenzte Anzahl an Spielern in diesem Programm in ganz Österreich gibt. Ich trete in tolle Fußstapfen und werde Österreich sowie meinen Verein die Vikings bestmöglich repräsentieren.“

Daniel über seine Erwartungen: „Ich freu mich auf ein erneutes Jahr mit intensiver Beschäftigung im Bereich Football, sowie es in der VFA praktiziert wurde. Es ist eine Möglichkeit in dieser Zeit, das Beste aus mir herauszuholen was nur möglich ist. Diese Möglichkeit muss ich effizient nutzen, um meine Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Daniel über sein Entwicklungspotential: „Ich möchte auf die Sachen, die ich in der VFA erarbeitet hab, aufbauen. Im Bereich Athletik und im Gym gibt es immer Potential sich zu verbessern, und diese Zeit bietet mir enorm viele Möglichkeiten. Videoanalyse ist auch ein Thema, in dem ich Verbesserungsbedürftig bin, und daran werde ich arbeiten, um das Spiel für mich selbst langsamer zu machen, da ich mich schon im Vorhinein auf gewissen Coverages und Techniken einstellen kann.“

Daniel über seine Ziele 2022: „Ich möchte eine tragende Rolle in meinem Team spielen und den Spielern, die gerade aus dem Nachwuchs aufgestiegen sind, helfen erfolgreich zu sein und ihr Potenzial auszuschöpfen. Mein Ziel ist es, mein Team in die bestmögliche Situation zu bringen, um schließlich zu gewinnen.“

Quelle: Dacia Vikings Wien – Kiki Klepsch
Fotos: © Hannes Jirgal

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de