Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Schwere Vorwürfe: Antonio Brown wegen Vergewaltigung verklagt

Antonio Brown muss sich mit einem schweren Vorwurf auseinandersetzen: Gegen den Wide Receiver der New England Patriots liegt eine Zivilklage wegen Vergewaltigung vor.

Britney Taylor, eine ehemalige Trainerin des Wide Receivers, hat am Dienstag in Florida Anklage erhoben. Demnach sei Brown in drei Fällen ihr gegenüber sexuell übergriffig geworden.

Im Statement ihres Anwalts wird Taylor so zitiert: „Als Vergewaltigungsopfer von Antonio Brown war es für mich eine unglaublich schwierige Entscheidung, ob ich mich äußern soll. Ich habe in meinem Glauben, meiner Familie und durch die Berichte anderer Opfer die Stärke dafür gefunden. Darüber zu sprechen hat mir die Scham genommen, die ich im vergangenen Jahr verspürt habe, und es überträgt diese Scham auf die Person, die für meine Vergewaltigung verantwortlich ist.“

Weiter heißt es in der Anklage, dass sich die beiden über die Mitgliedschaft in einer Sportlergruppe der Central Michigan University kennengelernt haben. Laut Taylor hatte Brown ihr im Juni 2017 auf Facebook geschrieben und die einstige Turnerin darum gebeten, ihn bei seinem Training zu unterstützen. Noch im gleichen Monat sei Brown bei verschiedenen Trainingsreisen nach Pittsburgh und Florida sexuell übergriffig geworden.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!