Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Sechs Neuzugänge aus nah und fern

Offense und Defense der Unicorns bekommen Verstärkung / Luis Bach bringt vier Jahre College-Erfahrung mit

Sechs neue Spieler aus der Schweiz, aus Österreich und aus Deutschland begrüßen die Schwäbisch Hall Unicorns zur GFL-Saison 2021. Adrian Fiedler, Yannick Mayr, Luis Bach, Peter Schneider, Marco Fingerle und Cedric Simon freuen sich darauf, in der Saison 2021 das grüne Trikot zu tragen.

Adrian Fiedler kommt aus der Schweiz und hat dort 2017 bei den Schaffhausen Sharks mit dem Football begonnen. Schnell wechselte der heute 22-jährige Defense End zu den Winterthur Warriors in die höchste Liga der Schweiz. 2019 absolvierte er außerdem zwei Spiele bei den Ravensburg Razorbacks in der GFL2 und unterstütze diese in Ihrer Aufstiegssaison. „Die Unicorns haben eine starke Trainer-Crew“, sagt der 103 Kg schwere und 1,91 m große Defense-Liner. „Ich will mich dort als Spieler weiterentwickeln und den German Bowl zurück nach Schwäbisch Hall holen.“

Mit Yannick Mayr kommt ein erfahrener Receiver aus Österreich nach Schwäbisch Hall. 2010 fand er als Jugendlicher zu den Salzburg Ducks und wechselte 2016 nach Wien zu den Vienna Vikings. 2014 wurde er in die Jugendnationalmannschaft berufen und seit 2018 ist er Mitglied im Aktiven Nationalteam der Alpenrepublik. Auf den 1,83 m großen und 84 Kg schwere Passempfänger wurden auch die nordamerikanischen Profiligen aufmerksam. Sowohl in der CFL als auch im NFL International Pathway Program wird der 24-jährige als Kandidat gelistet. „Schwäbisch Hall ist der perfekt Ort für mich, um mich als Spieler weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt in meiner Football-Karriere zu gehen“, so Mayr. „Ich bin sehr dankbar, ein Teil einer der besten Footballorganisationen in Europa sein zu dürfen.“

Der 26-jährige Luis Bach kommt als US-erfahrener Linebacker zu den Unicorns. 2006 stieß er bei den Franken Knights auf den Footballsport und spielte in Rothenburg o.d.T. sehr erfolgreich in der Jugendbundesliga. Es folgten Nominierungen für die bayerische Landesauswahl und die deutsche Juniorennationalmannschaft. 2015 zog es den 100 Kg schweren und 1,89 m großen Verteidiger in die USA, wo er zunächst für die Cowboys der University of Wyoming in der höchsten College-Division spielte. Ein Jahr später wechselte er an die Black Hills State University in South Dakota wo er 2018 sogar zum Teamcaptain der Yellowjackets in der Divison II avancierte. „Die Unicorns sind eines der erfolgreichsten Football-Programme in Europa“, sagt Luis Bach. „Mein Ziel ist es, zusammen mit den Unicorns die Meisterschaft 2021 zu gewinnen.“

Der 23-jährige Peter Schneider (138 Kg, 1,93 m) kommt vom Oberligisten Reutlingen Eagles zu den Unicorns. Der Offense-Liner spielte dort seit 2014 und wurde dreimal zum MVP der Offense gekürt. „Ich möchte auf der höchsten Ebene spielen und mich dort der harten Konkurrenz stellen“, sagt Schneider. „Dafür kann ich mir kein besseres Team als die Unicorns vorstellen.“

Ebenfalls aus der Oberliga stößt Marco Fingerle zu den Unicorns. Der 27-jährige spielte seit 2016 bei den Backnang Wolverines. 2019 wechselte der Offense- und Defense-Liner zu den Fellbach Warriors und brachte es dort zu MVP-Ehren. „Ich bin dankbar für die Chance, die sich mir bei den Unicorns bietet“, sagt der 1,94 m große und 117 Kg schwere Fingerle.

Cedric Simon ist 22 Jahre alt und hat in seiner noch jungen Karriere bereits in drei deutschen Vereinen Erfahrungen gesammelt. Aus der Jugend der Schiefbahn Riders wechselte er 2016 in die Jugendbundesliga zu den Düsseldorf Panther um 2017 im Aktiven-Team wieder bei den Riders zu spielen. 2018 und 2019 verbrachte er bei den Krefeld Ravens bis es ihn 2020 in die Nähe von Stuttgart verschlug. „Ich will mein Potenzial komplett ausschöpfen und ich denke, das kann ich am Besten bei den Unicorns“, sagt der 1,88 m große und 94 Kg schwere Safety. „Schwäbisch Hall spielt harten Defensiv-Football und da passe ich genau rein, denn das ist das, was ich liebe.“

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Fotos: © privat

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!