Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Super-Bowl-Held James White beendet Karriere

Running Back James White beendet seine Karriere. Der 30-Jährige von den New England Patriots gab seine Entscheidung am Donnerstag bekannt. Whites große Stunde hatte 2017 beim Super Bowl LI gegen die Atlanta Falcons geschlagen.

Beim damaligen Comeback-Sieg der Patriots – die Falcons hatten zwischenzeitlich 28:3 geführt, verloren aber noch in Overtime mit 28:34 -, erzielte White in der Verlängerung den entscheidenden Score. Insgesamt hält er aus diesem Spiel gleich drei Super-Bowl-Rekorde: für die meisten Receptions (14), die meisten erzielten Punkte (20) und die meisten Touchdowns (3).

„Es war mir eine Ehre, meine Familie, meine Teamkameraden und die Menschen aus New England als Patriot zu repräsentieren“, erklärte White in einem Social-Media-Post. „Über meine gesamte Karriere für eine Franchise zu spielen, vor den besten Fans in der NFL, war eine unglaublicher Segen und eine Ehre für mich.“ Er hatte in der Offseason eigentlich einen Vertrag über zwei weitere Jahre in New England unterschrieben, laborierte seit letztem September aber an einer Hüftverletzung.

Ganze News lesen unter „SPOX“

Hier fließt Herzblut...© 1995 - 2022 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de