Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Texans trennen sich von Headcoach David Culley

Die Houston Texans haben sich offenbar von Headcoach David Culley getrennt. Das berichten mehrere Reporter von NFL Network übereinstimmend.

Der 66-Jährige, der seit 1994 als Assistent in der NFL tätig ist, hatte zu Saisonbeginn seine erste Chance auf einen Posten als Headcoach erhalten. Nach nur einem Jahr ist offenbar wieder Schluss.

Ob Culley diese Rolle ohnehin nur für eine Spielzeit hatte einnehmen sollen, geht aus dem Bericht nicht hervor. Culley, der ein Team voller Veteranen mit Kurzzeitverträgen leitete, kam mit Houston auf eine Bilanz von 4-13 und verpasste die Playoffs wie zu erwarten war deutlich.

Es ist die erste Trainer-Entlassung der Texans vor einer Amtszeit von mindestens vier Saisons. Als potenzieller Nachfolger wird Brian Flores gehandelt.

Culley ist der bereits fünfte Headcoach, der seit dem „Black Monday“ seinen Hut nehmen muss. Erst am Dienstag hatte es Joe Judges erwischt.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de